Februar 1968:
Vietnamsolidarität und Internationaler Vietnamkongreß in Westberlin am 17./18.2.1968

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 8.2.2018


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Es können hier nur wenige Dokumente und Hinweise zur Vietnamsolidarität und zum Vietnamkongress vorgestellt werden. Wir bitten um Ergänzungen.

Beschlossen wurde die Durchführung des Internationalen Vietnamkongresses offenbar kurz dem Bekanntwerden der Tet-Offensive, wobei die Studentenvertretungen von Freier (FU) und Technischer Universität (TU) eine wichtige organisatorische Rolle spielten.

Die Vietnam-Solidaritätsaktionen waren damals häufig von Angriffen gegen die Amerikahäuser gekennzeichnet, wie etwa in Frankfurt am 5.2.1968, während in Tübingen am 8.2.1968 bereits ein Sit-In Anlaß zum Prozeß bot.

Vor allem der SDS aber auch andere linke und studentische Gruppen riefen mit zahlreichen Flugblättern, aber auch Aufklebern dann zum Kongreß nach Berlin auf, protestieren gegen das Raumverbot für den Kongreß und das Verbot der Demonstration, die schließlich beide aufgehoben werden.

Der Berliner Senat antwortete mit einer Freiheitskundgebung, in den ihn tragenden Parteien erfolgt aufgrund des Kongresses auch später noch eine Diskussion wie in der CDU, während aus der SPD die in den Falken aktiven trotzkistischen Kader ausgeschlossen wurden.

Weitere Texte vom "Vietnam-Kongreß" in Westberlin 1968 gibt 's in der Nummer 2/2018 der Onlinezeitung "trend".

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

Februar 1968:
Vermutlich im Februar 1968 erscheint ein 'Rundbrief - Junge Garde für den Aufbau einer revolutionären Organisation der Jugend' unter Verantwortung von Rainer Haase Frankfurt.

Man tritt ein gegen den Vietnamkongress in Berlin und dafür für einen Marsch auf Bonn gegen die Notstandsgesetze (NSG).
Quelle: Rundbrief - Junge Garde für den Aufbau einer revolutionären Organisation der Jugend, Frankfurt O. J. (1968)

Februar 1968:
Die Februarausgabe des Hamburger 'Roten Morgens' (vgl. Jan. 1968, März 1968) berichtet im Leitartikel "Großoffensive in Südvietnam" u.a.:"
Die Großoffensive der südvietnamesischen Befreiungsfront rollt. Täglich, stündlich treffen neue Erfolgsmeldungen ein. Kämpfe in Saigon, Hue, Da Nang und in weiteren 55 Städten des Landes. Die Lage der USA-Invasoren und ihrer südvietnamesischen Marionetten verschlechtert sich täglich. Schon drohen Kriegswahnsinnige im Pentagon mit dem Einsatz taktischer Atomwaffen. In ihrer Bedrängnis greifen sie zu der von Hitler kreierten Taktik der verbrannten Erde und vernichten ohne Rücksicht auf die Zivilbevölkerung mit Raketen, Napalm und Bomben ganze Städte … Die Großoffensive im Landesmaßstab hat eine neue Etappe des vietnamesischen Volksbefreiungskrieges eingeleitet. Die Moral der Aggressoren ist auf dem Null-Punkt angelangt. Die Marionettenarmee ist fast vollständig zusammengebrochen … Je miserabler die Situation der Aggressoren, desto unverschämter die Versuche der Reformisten und Pazifisten, ihnen aus der Patsche zu helfen … Solidarität mit dem Volk Vietnams, d.h. Kampf gegen die Aggressoren, vor allem gegen ihre Stützpunkte und Filialen in Westdeutschland. Gleichzeitig müssen wir aber all die entlarven, die den Aggressoren goldene Brücken bauen möchten."
Q: Roter Morgen, Hamburg Feb. 1968

05.02.1968:
Laut 'Roter Morgen' demonstrieren in Frankfurt ca. 3 000 Menschen ihre Solidarität mit Südvietnam. Vor dem US-Generalkonsulat, dem Amerikahaus und dem US-Handels-Centre am Opernplatz, kommt es zu schweren Auseinandersetzungen mit der Polizei.
Q: Roter Morgen, Hamburg Feb. 1968, S. 2

08.02.1968:
In Tübingen hatte der SDS zur Vietnam-Spaziergangsdemonstration aufgerufen, die zum Amerikahaus führt, wo die ca. 400 Teilnehmer einen halbstündigen Sitzstreik durchführen und dann zum Marktplatz weiterziehen. Der SDS verteilt ein Flugblatt "An die Tübinger Bürger!".

Später kommt es zur Anklage gegen drei Rädelsführer und zum Prozeß am 9.10.1968.
Q: Dokumentation zur Vietnam-Demonstration am 8. Febr. '68 in Tübingen & zum Prozess am 9. Okt. '68 vor dem Amtsgericht gegen Behnken, Winterhagen, Wolf, O. O. (Tübingen) O. J. (1968); SDS: An die Tübinger Bürger!, Tübingen O. J. (8.2.1968)

Tuebingen_SDS143


12.02.1968:
An der Universität Heidelberg erscheint, laut AStA-Archiv heute, ein Handzettel der Projektgruppe Vietnam des LSD, die Mitarbeiter für eine Unterschriftensammlung vom 15.-17.2.1968 sucht und dazu am 13. und 14.2.1968 zwei Treffen durchführen will.
Q: LSD: Die Projektgruppe 'Vietnam'…, Heidelberg O. J. (1968)

Heidelberg_1968_060


12.02.1968:
In Berlin gibt der SDS vermutlich heute seine 'Vietnam Informationen' Nr. 7 (vgl. 13.2.1968) heraus mit dem Aufruf zu den Filmveranstaltungen am 12., 13., 15. und 16.2.1968.
Q: SDS: Vietnam Informationen 7, Berlin O. J. (1968)

Berlin_FU_1968_Feb_162


12.02.1968:
In Berlin lud der SDS für heute in der TU und morgen in der FU zur Vorbereitung des Vietnam-Kongresses zu Filmveranstaltungen auf.
Q: SDS: Veranstaltungskalender, O. O. (Berlin) O. J. (1968)

Berlin_FU_1968_Feb_112


12.02.1968:
An der FU Berlin gibt der Arbeitskreis zum Schutz der Freiheit von Forschung und Lehre in der FU Berlin vermutlich in dieser Woche die Flugschrift "Die Vietnam-Kampagne an den deutschen Universitäten" als Veröffentlichung Nr. 5 heraus.
Q: Arbeitskreis zum Schutz der Freiheit von Forschung und Lehre in der FU Berlin: Die Vietnam-Kampagne an den deutschen Universitäten, Berlin Feb. 1968

Berlin_FU_1968_Feb_182

Berlin_FU_1968_Feb_183

Berlin_FU_1968_Feb_184

Berlin_FU_1968_Feb_185


13.02.1968:
Die Kampagne für Demokratie und Abrüstung (KfDA) gibt vermutlich heute eine Presseerklärung "Verbot der Demonstration am 18. Februar 1968" zum Abschluß der Vietnam-Konferenz in Berlin heraus, in der betont wird, dass das Verbot rechtwidrig sei.
Q: KfDA: Presseerklärung Verbot der Demonstration am 18. Februar 1968, O. O. O. J. (1968)

Berlin_FU_1968_Feb_154

Berlin_FU_1968_Feb_155


13.02.1968:
In Berlin gibt der SDS vermutlich heute seine 'Vietnam Informationen' Nr. 8 (vgl. 12.2.1968, 14.2.1968) heraus mit dem Aufruf zu den Filmveranstaltungen am 13., 15. und 16.2.1968.
Q: SDS: Vietnam Informationen 8, Berlin O. J. (1968)

Berlin_FU_1968_Feb_161


13.02.1968:
In Berlin erscheint vermutlich heute das Flugblatt "Proteste" zum Verbot der Vietnamkonferenz.
Hingewiesen wird darauf, dass die Filmveranstaltung nicht in der FU, sondern der TU stattfindet.
Q: N. N.: Proteste, O. O. (Berlin) O. J. (1968)

Berlin_FU_1968_Feb_173

Berlin_FU_1968_Feb_174


13.02.1968:
An der FU Berlin gibt der AStA ein Flugblatt heraus, mit der "Öffentlichen Erklärung" der Professoren Gollwitzer und Taubes zu ihrem Aufruf zur Vietnam-Konferenz, in der sie vor Anwendung von Gewalt warnen.
Q: AStA FU: Öffentliche Erklärung, Berlin 13.2.1968

Berlin_FU_1968_Feb_123


14.02.1968:
Die Studentenvertretung (SV) der TU Berlin gibt ein Flugblatt "Politische Justiz im Zeichensaal" heraus zu den gestrigen Vorfällen an der Fakultät IV im Zeichensaal der Bauingenieure, wo ein Student wegen seiner Vietnamplakette von den anderen Studenten angegriffen wurde.
Quelle: SV TU: Politische Justiz im Zeichensaal, O. O. (Berlin) O. J. (14.2.1968)

Berlin_TU_1968_079


14.02.1968:
In Heidelberg erscheint ein Handzettel des Republikanischen Clubs (RC) mit dem Aufruf zur Vietnamdemonstration um 17 Uhr 30 auf dem Bismarckplatz, die auch unterstützt wird von der Gewerkschaftlichen Arbeitsgemeinschaft (GAG), dem LSD, SDS Heidelberg, SDS Mannheim, ESG, HSU, DJD, KfDA, Kritische Universität (KU), Demokratische Linke (DL) und Deutsche Friedensgesellschaft (DFG).
Q: RC: Der Republikanische Club veranstaltet…, O. O. (Heidelberg) O. J. (1968)

Heidelberg_1968_066


14.02.1968:
Der SDS Tübingen gibt das Flugblatt "Waffen für den Vietcong!" heraus, das uns in zwei Versionen vorlag, welches den Vietnam-Kongress in Westberlin am 17.2.1968 ankündigt und zur Unterstützung der Geldsammlung des SDS auffordert.
Q: SDS Tübingen: Waffen für den Vietcong!, Tübingen O. J. (1968); SDS-Flugblätter zur Hochschulpolitik. Tübingen, Sommer-Semester 1967 Winter-Semester 1967/68, Tübingen O. J. (1968), S. 10

Tuebingen_SDS164

Tuebingen_SDS179


14.02.1968:
In Berlin gibt der SDS vermutlich Mitte dieser Woche seine 'Vietnam Informationen' Nr. 9 (vgl. 13.2.1968, 16.2.1968) heraus mit dem Aufruf zum Vietnamkongress am 17./18.2.1968 und zu den Filmveranstaltungen am 15. und 16.2.1968.
Q: SDS: Vietnam Informationen 9, Berlin O. J. (1968)

Berlin_FU_1968_Feb_187

Berlin_FU_1968_Feb_188


14.02.1968:
In Berlin gibt der SDS, laut einem Eingangsstempel heute, das Flugblatt "Die Hunde bellen, die Karawane zieht weiter!" heraus zu den Raum- und Demonstrationsverboten. Betont wird: "Die Vietnamdemonstration findet statt".
Q: SDS: Die Hunde bellen, die Karawane zieht weiter!, O. O. (Berlin) O. J. (1968)

Berlin_FU_1968_Feb_114


15.02.1968:
Der SDS Tübingen richtet einen Offenen Brief an das Dezernat Staatsschutz der Landespolizeidirektion betreffend die "Vorladungen für Peter Winterhagen und Volker Wolf vom 14. Februar 1968" wegen der Spaziergangsdemonstration gegen den Vietnamkrieg am 8.2.1968. Man könne die Vorladungen nicht wahrnehmen, da man an dem gewünschten Tag bereits auf der Reise zum Vietnamkongress in Westberlin (vgl. 17.2.1968) sein werde.
Q: SDS: Offener Brief, Tübingen 15.2.1968

Tuebingen_SDS163


16.02.1968:
In Berlin gibt der SDS vermutlich Ende dieser Woche seine 'Vietnam Informationen' Nr. 10 (vgl. 14.2.1968) heraus mit dem Aufruf zur Demonstration am 18.2.1968.
Q: SDS: Vietnam Informationen 10, Berlin O. J. (1968)

Berlin_FU_1968_Feb_160


16.02.1968:
An der FU Berlin lud der AStA zwecks Vorbereitung des Vietnam-Kongreß mit einem Flugblatt "Warum Widerstand Demonstration ersetzen muss" ein zur Vorführung des Films "Hanoi 13. Dezember" um 19 Uhr im Audimax.
Q: AStA FU: Warum Widerstand Demonstration ersetzen muss, Berlin O. J. (1968)

Berlin_FU_1968_Feb_129


16.02.1968:
In Berlin werden innerhalb des SJ-Rings der SJD Die Falken die Mitglieder mit einem Schreiben über die aktuelle Lage bzgl. des Vietnamkongreß unterrichtet.
Q: SJD-SJ-Ring: An alle Mitglieder im SJ-Ring!, O. O. (Berlin) O. J. (1968)

Berlin_Spartacus_027


17.02.1968:
Die Worldwide Union of Ethiopian Students (WWUES) veröffentlicht vermutlich zum heute in Berlin beginnenden Vietnamkongress eine Solidaritätserklärung, die endet mit dem Satz: "Vietnam is our example".
Q: WWUES: Solidarity, o. O. O. J.

Ethiopia071


17.02.1968:
In Westberlin beginnt eine Internationale Vietnamkonferenz, die am 18.2. fortgesetzt wird. Laut 'BED' wird die Konferenz von ca. 20 sozialistischen Jugend- und Studentenorganisationen veranstaltet. Aufgerufen wurde u.a. vom AStA der FU am 30.1.1968 mit einem Flugblatt, in dem auch eine Erklärung von Agnoli und zahlreichen weiteren Prominenten zur Unterstützung dokumentiert wird. Vermutlich ungefähr zur selben Zeit richtete auch die Studentenvertretung der TU einen Brief an die westdeutschen ASten.

Der SDS Bundesvorstand erlässt einen "Aufruf an die deutschen Hochschulen zur Teilnahme an der Vietnam-Konferenz am 17./18. Februar 1968". Begrüßt wird dieser Aufruf durch zahlreiche Professoren und Prominente. In Berlin erließen im Vorfeld SDS, GSG, HSU und der Landesverband des SHB ebenfalls einen "Aufruf an die deutschen Hochschulen zur Teilnahme an der Vietnam-Konferenz am 17./18. Februar in Berlin".

Laut 'Roter Morgen' nehmen ca. 4 500 Menschen aus Westdeutschland und aus dem Ausland daran teil.

U.a. wird während des Kongresses ein provisorischer Kindergarten eingerichtet. Die Initiative zu diesem Kindergarten ging vom Aktionsrat zur Befreiung der Frau aus (vgl. Jan. 1968). Es gibt einen ärztlichen Notdienst und während der Demonstration am 18.2. auch einen chirurgischen Notdienst.

Zur Unterbringung der Gäste wurden vom Vorbereitungskomitee, das über den RC erreichbar ist, Privatquartiere gesucht.

Laut der deutschen Sektion des Vereinigten Sekretariats (VS) der Vierten Internationale beteiligen sich aus Köln auf die eigene Initiative hin 250 bis 300 Personen.

Der Europäisch-Föderalistische Studentenverband (EFS) bekundet in einem Flugblatt "Europa und Vietnam" seine Unterstützung des Kongresses und spricht sich für gewaltfreien Widerstand aus.

Am 17.2. wird ein "Offener Brief der ausländischen Delegationen des Vietnamkongresses an die alliierten Stadtkommandanten" verfasst, der sich gegen das Verbot der Demonstration wendet. Vermutlich ebenfalls am 17.2. wird eine "Protesterklärung" gegen das Verbot verbreitet.

Vermutlich ebenfalls am 17.2.1968 erscheint das Flugblatt "Wie wird Berlin regiert", dass über die Beantragung einer Demonstration vom Kudamm nach Dahlem informiert.

Zur Organisierung der Demonstration erscheint das Flugblatt "Die Demonstration findet statt", das den einzelnen Gruppen ihre Plätze zuteilt.

Laut dem Solidaritätskomitee (manchmal: Köln-Kalk) Freispruch im Kölner Vietnamprozeß (vgl. 30.9.1975) ist einer der Mitorganisatoren des Kongresses Horst Mahler (später RAF). Das Komitee vermeldet, daß "nahezu 30 000 Menschen teilnahmen und gegen die USA-Aggressoren demonstrierten."

Laut der Roten Hilfe Westberlin wird Vorbeugehaft gegen Störer angeordnet.

Aufgerufen wurde auch vom SDS Tübingen (vgl. 12.2.1968).
Q: AStA FU: Liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen!, Berlin 30.1.1968; Solidaritätskomitee Freispruch im Kölner Vietnamprozeß: Nachrichtendienst Vietnamprozeß Nr. 4, Köln O. J. (1975), S. 5;VS-deutsche Sektion-ZR: Rundbrief Nr. 10, o.O. Apr. 1969;Rote Hilfe: Imperialismus, Sozialdemokratie, Terror, Militanz. Zur Konterrevolution in Westberlin, Berlin Juni 1970, S. 84;Rote Presse Korrespondenz Nr. 2, Berlin 1969, S. 6ff;Roter Morgen, Hamburg März 1968, S. 9;Berliner Extra Dienst Nr. 7, Berlin 1968, S. 2;Offener Brief der ausländischen Delegationen des Vietnamkongresses an die alliierten Stadtkommandanten, Berlin 17.2.1968;N. N.: Die Demonstration findet statt, O. O. (Berlin) O. J. (1968);SDS-BV: Aufruf an die deutschen Hochschulen zur Teilnahme an der Vietnam-Konferenz am 17./18. Februar 1968, Frankfurt O. J. (1968);SDS, GSG, HSU, SHB: Aufruf an die deutschen Hochschulen zur Teilnahme an der Vietnam-Konferenz am 17./18. Februar in Berlin - zwei Versionen, O. O. (Berlin) O. J. (1968);Agnoli, J. u.a.: Aufruf zur internationalen Vietnamkonferenz, O. O. O. J. (1968);SDS Tübingen: Waffen für den Vietcong!, Tübingen O. J. (1968);Vorbereitungskomitee: gesucht: Privatquartiere für die Vietnamkonferenz, O. O. (Berlin) O. J. (1968);N. N.: Protesterklärung, O. O. (Berlin) O. J. (1968);EFS: Europa und Vietnam, Berlin O. J. (1968);N. N.: Kongressinformationen, O. O. (Berlin) O. J. (1968);N. N.: Internationale Vietnamkonferenz Westberlin 1968, Berlin O. J. (1968);Ströhler, U.: Wie wird Berlin regiert, O. O. (Berlin) O. J. (1968);SV TU: AStA Info Am 17.02. …, O. O. (Berlin) O. J. (1968);SV TU: An die ASTAs und…, Berlin O. J. (1968)

Tuebingen_SDS160

Tuebingen_SDS161

Tuebingen_SDS162

Tuebingen_SDS149

Tuebingen_SDS150

Tuebingen_SDS151

Tuebingen_SDS152

Tuebingen_SDS153

Berlin_FU_1968_Feb_186

Berlin_FU_1968_Feb_176

Berlin_FU_1968_Feb_175

Berlin_FU_1968_Feb_169

Berlin_FU_1968_Feb_101

Berlin_FU_1968_Feb_102

Berlin_FU_1968_Feb_177

Berlin_FU_1968_Feb_178

Berlin_FU_1968_Feb_153

Berlin_FU_1968_Feb_179

Berlin_FU_1968_Feb_163

Berlin_FU_1968_Feb_164

Berlin_FU_1968_Feb_165

Berlin_FU_1968_Feb_166

Berlin_FU_1968_Feb_171

Berlin_TU_1968_091

Berlin_TU_1968_080

RM_1968_03_Mrz_09

Berlin_RH421


17.02.1968:
Das Neuer Roter Turm Schülerflugblatt Nr. 1 in Berlin, welches zu dem heute beginnenden Vietnamkongreß aufruft und eine Auflage von 20 000 Stück angibt, ist außer von der NRT-Gruppe noch unterzeichnet von: Unternehmen Caroline (unabhängige Berufsschülerzeitschrift), Politischer Arbeitskreis Berufsschulen, USG, Arbeitskreis Kritische Presse, Rote Sophie, Politik AG an der Fritz Karsen Schule.
Q: Neuer Roter Turm: Schülerflugblatt Nr. 1, Berlin O. J. (1968)

Berlin_Spartacus_028

Berlin_Spartacus_029

Berlin_Spartacus_030

Berlin_Spartacus_031


17.02.1968:
In Berlin gibt die Kommune I, Berlin 12, Kaiser Friedrich Str. 54 a die Schrift "Nr. 1" heraus mit dem Beitrag "Willkommen, Kanonenfutter" zum Vietnamkongress bzw. zum Demonstrationsverbot.
Q: Kommune Eins: Nr. 1, Berlin 17./18.2.1968

17.02.1968:
Der AStA der Universität Hamburg (vgl. 25.4.1968) berichtet vom Prozeß wegen der heutigen Demonstration am Hauptbahnhof.

Peter Schütt (vgl. März 1968) berichtet, "am Semesterende fand zur Vorbereitung des Berliner Vietnamkongresses eine eindrucksvolle Solidaritätskundgebung für die vietnamesische Revolution statt, an der über 3000 Studenten, Schüler und Arbeiter teilnahmen. Eine Woche lang hatten SDSler jeden Morgen Flugblätter vor Hamburger Firmen und Fabriken verteilt, in denen die Vietnamberichterstattung der 'Bild'-Zeitung vom selben Tag richtiggestellt wurde, eine 'Anweisung zum richtigen Zeitunglesen', die vor allem bei den Hafenarbeitern Zustimmung fand."
Q: Zur Sache, Hamburg 25.4.1968, S. 3; Peter Schütt: Entwicklung der demokratischen Bewegung an der Universität Hamburg im Wintersemester 1967/68, In: Blätter für deutsche und internationale Politik Jg. 13/1968, S. 389

18.02.1968:
Zur Abschlußdemonstration des Vietnamkongresses in Berlin mit, laut 'Roter Morgen' mehr als 15 000 und laut SEW gar 30 000 Teilnehmern, wurde u.a. aufgerufen mit einem Flugblatt "So verteidigen die USA unsere Freiheit in Vietnam".

Für die Katholiken geben vermutlich im Vorfeld der Arbeitskreis Lateinamerika, der Arbeitskreis Kirche und Öffentlichkeit und die Unitas Stauffenberg ein Flugblatt "Vietnamdemonstration" heraus.

LSD, HSU, SHB, ESG, GSG, SDS und RC verbreiten vermutlich im Vorfeld das Flugblatt "Die Demonstration ist genehmigt".

Auf der Demonstration verteilt die U.S. Campaign das Flugblatt "Informationen von US-Bürgern über Vietnam" Nr. 2.

Das Vereinigte Sekretariat (VS) der Vierten Internationale wendet sich mit einem Flugblatt auf Deutsch und Französisch "An die Teilnehmer der internationalen Demonstration".

Eine vermutlich rechte Gruppierung veröffentlicht später, vermutlich auf der Gegenkundgebung, drei Fotos von der Demonstration mit jeweils dem Text auf der Rückseite.
Q: Roter Morgen, Hamburg März 1968, S. 9; N. N.: So verteidigen die USA unsere Freiheit in Vietnam, O. O. (Berlin) O. J. (1968);U. S. Campaign: Informationen von US-Bürgern über Vietnam, Berlin O. J. (1968);AK Lateinamerika et al.: Vietnamdemonstration, O. O. (Berlin) O. J. (1968);LSD et al.: Die Demonstration ist genehmigt, O. O. (Berlin) O. J. (1968);N. N.: drei Fotos, O. O. O. J.;Wahrheit Sonderausgabe, Berlin 19.2.1968;VS: An die Teilnehmer der internationalen Demonstration, Paris O. J. (Berlin)

Berlin_FU_1968_Feb_172

Berlin_FU_1968_Feb_148

Berlin_FU_1968_Feb_157

Berlin_FU_1968_Feb_158

Berlin_FU_1968_Feb_159

Berlin_FU_1968_Feb_210

Berlin_FU_1968_Feb_211

Berlin_FU_1968_Feb_212

Berlin_FU_1968_Feb_213

Berlin_FU_1968_Feb_189

Berlin_FU_1968_Feb_190

Berlin_FU_1968_Feb_191

Berlin_FU_1968_Feb_193

Berlin_FU_1968_Feb_214

Berlin_FU_1968_Feb_215


18.02.1968:
Auf der Vietnamdemonstration verteilt die Gruppe Neuer Roter Turm (NRT) noch einmal ihr Flugblatt Nr. 3 vom 26.1.1968 an die Demonstranten mit einer angegebenen Auflage von 5000 Stück.
Q: Neuer Roter Turm: Flugblatt an die Demonstranten, Berlin O. J. (1968)

Berlin_Spartacus_032

Berlin_Spartacus_033

Berlin_Spartacus_034

Berlin_Spartacus_035


20.02.1968:
In Berlin verfassen die Asten von FU, PH und Kirchlicher Hochschule (KiHo) sowie die Studentenvertretung der TU eine Presseerklärung zur morgigen Freiheitskundgebung bzw. zur Vietnamdemonstration vom 18.2.1968, die auch als Flugblatt "Nicht unsere Demonstration" verbreitet wird.
Q: AStA FU, AStA PH, AStA KiHo, SV TU: Presseerklärung In den letzten Wochen…, Berlin O. J. (1968); AStA FU, AStA PH, AStA KiHo, SV TU: Nicht unsere Demonstration - zwei Versionen, Berlin 20.2.1968

Berlin_FU_1967_Dez_220

Berlin_FU_1968_Feb_135

Berlin_FU_1968_Feb_136


26.02.1968:
An der Universität Heidelberg erscheint, laut AStA-Archiv heute, ein Flugblatt des SHB Heidelberg mit einer "Erklärung" gegen die "faschistische Politik" des westberliner Senats zur Vietnamdemonstration.
Q: SHB: Erklärung, Heidelberg O. J. (1968)

Heidelberg_1968_108


27.02.1968:
Auch an der Universität Heidelberg erscheint, laut AStA-Archiv heute, vermutlich u.a. vom RC Heidelberg und evtl. auch vom RC Mannheim, ein Aufruf "10 000 Tote Hunger Krieg Fasching" zu einer Vietnamspendensammlung auf ein Konto der Stadtsparkasse Mannheim, der das "Ergebnis einer Diskussion zwischen dem Republikanischen Club und Vertretern der Kirchen" sei.
Q: N. N.: 10 000 Tote Hunger Krieg Fasching, Heidelberg O. J. (1968)

Heidelberg_1968_109

Heidelberg_1968_110


27.02.1968:
Der SDS Tübingen und die Studentische Linke (SL) Tübingen verteilen, laut einer handschriftlichen Datierung heute vor Tübinger Betrieben, ein Flugblatt zum Vietnam-Kongress in Berlin (vgl. 17.2.1968) bzw. zu dessen Abschlußdemonstration.

Abschließend heißt es:"
Dies ist das erste Mal, dass wir uns in dieser Form an Sie wenden. Wir wären interessiert daran, mit Ihnen über all dies zu sprechen. In Kürze werden wir einen Vorschlag machen, wann solche Gespräche stattfinden könnten."
Q: SDS / SL: Liebe Kolleginnen und Kollegen!, Tübingen O. J. (1968)

Tuebingen_SDS158

Tuebingen_SDS159


27.02.1968:
In Berlin richtet der Vorstand des SJ-Rings der SJD Die Falken einen Offenen Brief an die Mitglieder zum Vietnamkongreß und der Freiheitsdemonstration vor dem Rathaus Schöneberg.
Q: SJD-SJ-Ring: Offener Brief an die Mitglieder des SJ-Ringes, Berlin 27.2.1968

Berlin_Spartacus_036

Berlin_Spartacus_037


11.03.1968:
Aus der SPD Berlin werden die 5 Vorsitzenden des Sozialistische Jugend-Ringes der SJD Die Falken ausgeschlossen wegen ihrem Brief vom 27.2.1968 über die Vietnamdemonstration vom 18.2.1968.
Q: SPD: Voller Wortlaut des Offenen Briefes an die Mitglieder des SJ-Ringes, Berlin O. J. (1968)

Berlin_FU_1968_Maerz_001

Berlin_FU_1968_Maerz_002


18.03.1968:
Von der CDU-Fraktion im Abgeordnetenhaus von Berlin erscheint eine 'CDU inform' zum Thema "Vietnam-Demonstration" zum 17./18.2.1968.
Q: CDU inform, Berlin 18.3.1968

Berlin_FU_1968_Feb_196

Berlin_FU_1968_Feb_197

Berlin_FU_1968_Feb_198

Berlin_FU_1968_Feb_199

Berlin_FU_1968_Feb_200

Berlin_FU_1968_Feb_201

Berlin_FU_1968_Feb_202

Berlin_FU_1968_Feb_203

Berlin_FU_1968_Feb_204


Letzte Änderung: 08.04.2018