"50 Jahre spanische Revolution"
Flugschrift der Internationalen Kommunistischen Liga (IKL) - Trotzkisten (Wien, 1986)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Dietmar Kesten, Gelsenkirchen, 20.7.2019


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Im Juni 1986 veröffentlicht die österreichische IKL-Trotzkisten die Flugschrift: "50 Jahre spanische Revolution". Dazu heißt es u.a.: "Ein halbes Jahrhundert ist lang für einen einzelnen Menschen, aber kurz für die Geschichte einer Klasse. Vor einem halben Jahrhundert brach der spanische Bürgerkrieg aus, doch die Erinnerungen und Lehren aus diesem Ereignis wurden im Laufe der Jahrzehnte gründlich verschüttet. Um heute eine revolutionäre Tradition wiederzubeleben, wollen wir den Jahrestag dazu nützen, die Erfahrungen der spanischen Revolution und des Bürgerkrieges kritisch, aber kurz aufzuarbeiten". (S. 1)

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

Juni 1986:
Von der österreichischen "Internationalen Kommunistischen Liga (IKL) - Trotzkisten" erscheint im Juni 1986 die Flugschrift: "50 Jahre spanische Revolution". Neben einer längeren Einleitung zum spanischen Bürgerkrieg von 1936, Volksfront, den Mai-Ereignissen in Barcelona von 1937, den Internationalen Brigaden, der P.O.U.M., der Bildung der Junta von 1939 und der Beendigung des Bürgerkriegs, enthält die Schrift mehrere Dokumente zum spanischen Aufstand. Zu den veröffentlichten Dokumenten heißt es: "Im Folgenden veröffentlichen wir 4 zeitgenössische Dokumente zur spanischen Revolution. Das erste Dokument (a) ist unseres Wissens noch nie in deutscher Sprache erschienen, und ist eine Übersetzung eines Flugblattes der offiziellen spanischen Sektion der Internationalen Linksopposition um Trotzki. Das zweite Dokument (b) ist ein Flugblatt der österreichischen Sektion der Internationalen Linksopposition. Das Dokument (c) ist nicht eindeutig einer bestimmten trotzkistischen Gruppe zuzuordnen. Sicher kann man nur behaupten, dass es sich um eine Stellungnahme einer dissidenten linksoppositionellen Gruppe in Österreich handelt, eventuell von den Revolutionären Kommunisten um Karl Fischer, Georg Scheuer und Josef Hindels. Die Verfasser des Dokuments (d) sind noch schwieriger herauszufinden. Es ist möglich, dass es eine Gemeinschaftsproduktion der offiziellen deutschen und österreichischen Sektion ist".

Artikel der Flugschrift sind:
- "Bolschewistisch-Leninistische Sektion Spaniens (Für die Vierte Internationale)"
- "Bolschewiki-Leninisten Österreichs"
- "Österreichische Trotzkisten (eventuell RK?)"
- "Gemeinschaftsproduktion der offiziellen deutschen und österreichischen Sektion"
- Anhang: "Revolution und Konterrevolution in Spanien (1931-1939)"
Quelle: IKL-Trotzkisten: 50 Jahre spanische Revolution, Flugschrift, Wien, Juni 1986.

IKL_1986_Spanische_Revolution_001

IKL_1986_Spanische_Revolution_002

IKL_1986_Spanische_Revolution_003

IKL_1986_Spanische_Revolution_004

IKL_1986_Spanische_Revolution_005

IKL_1986_Spanische_Revolution_006

IKL_1986_Spanische_Revolution_007

IKL_1986_Spanische_Revolution_008

IKL_1986_Spanische_Revolution_009

IKL_1986_Spanische_Revolution_010

IKL_1986_Spanische_Revolution_011

IKL_1986_Spanische_Revolution_012

IKL_1986_Spanische_Revolution_013

IKL_1986_Spanische_Revolution_014


Letzte Änderung: 20.07.2019