Kommunistischer Bund Österreichs (KBÖ):
Dokumente der 1. ordentlichen nationalen Delegiertenkonferenz des Kommunistischen Bundes Österreich (Jan. 1978)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 23.9.2019


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Die hier dokumentierten Dokumente der 1. NDK des Kommunistischen Bundes Österreichs (KBÖ) konstatieren eine bescheidene Ausdehnung der Organisation seit ihrer Gründung und nehmen eine scharfe Abgrenzung gegen die MLPÖ und die VRAÖ(ML) vor.

Wir danken Herrn Johannes Zuber (†) für die freundliche Unterstützung.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

Januar 1978:
Der KB Österreich gibt die "Dokumente der 1. ordentlichen nationalen Delegiertenkonferenz des Kommunistischen Bundes Österreich", die vom 6. bis 8.1.1978 mit 38 Delegierten stattfand, heraus mit dem Inhalt:
- "Kommunique";
- "Referat des Sekretärs des Zentralkomitees zu den Aufgaben der 1. o. NDK", u. a. zur Gründung des KB Wien durch 13 Genossen, davon 9 Studenten, im Dez. 1972 und der Gründung des KBÖ am 6.8.1976;
- "Politischer Bericht des Zentralkomitees an die 1. ordentliche Nationale Delegiertenkonferenz", der vom ZK am 20.11.1977 verabschiedet wurde;
- - "A. Die internationale Lage und unsere Aufgaben im internationalen Klassenkampf";
- - - "Der Kampf der unterdrückten Völker";
- - - "Der Kampf zwischen Proletariat und Bourgeoisie in den entwickelten kapitalistischen Ländern";
- - - "Die Widersprüche zwischen Sozialismus und Imperialismus";
- - - "Die Rivalität der Supermächte";
- - - "Die Widersprüche zwischen den Supermächten und den Ländern der zweiten Welt";
- - - "Die Konzeption der drei Welten weist den Weg im internationalen Klassenkampf";
- - - "Die internationale Stellung und Politik Österreichs";
- - - "Der Kampf gegen den Krieg";
- - - "Kampf um die Revolution und Vorbereitung auf den Kriegsfall";
- - - "'Die Kommunisten in Österreich sind eine Abteilung der Armee des internationalen Proletariats'";
- - "B. Die politische Lage in Österreich und die Entwicklung unserer Politik";
- - - "I. Eine Front gegen die Steigerung der Ausbeutung, gegen die staatliche Ausplünderung und gegen die Verelendung der Arbeiterklasse und des Volkes aufbauen!";
- - - "II. Die Entwicklung an der politischen Front des Klassenkampfs";
- - - - "Die Finanzkrise des Staates und die Krisenpolitik der Regierung";
- - - - "Die Krisenpolitik verschärft die Widersprüche in allen sozialen und politischen Fragen weiter";
- - - - "Die Politik unter der Arbeiterjugend auf der Linie der Gründungsdokumente entfalten!";
- - - - "Die Bewegung unter den Kleinbauern, Arbeiter- und Vertragsbauern";
- - - - "Die politische Entwicklung und unsere Politik unter den Studenten";
- - - - "Der Kampf gegen die imperialistische Energiepolitik" zu den AKW;
- - - - "Der Kampf für die Rechte der Minderheiten";
- - - - "Der Kampf gegen die Militärpolitik der Bourgeoisie";
- - - - "Die anti-imperialistische Solidaritätsbewegung zur Unterstützung des Kampfes der unterdrückten Völker und Nationen";
- - - - "Der Aufbau des revolutionären Presse- und Vertriebswesens";
- - "C. Der Parteiaufbau ist die aktuelle Hauptkampfaufgabe unserer Organisation";
- - - "Die marxistisch-leninistische Bewegung erstarkt, der Revisionismus verfault von Tag zu Tag mehr";
- - - "Die grundlegende Linie im Aufbau des KB und im Aufbau der Partei";
- - - "Der ideologische Aufbau ist das Hauptkettenglied";
- - - "Der politische und organisatorische Aufbau des KB";
- "Resolution zur internationalen Lage";
- "Referat des Sekretärs des Zentralkomitees zur Lage und Entwicklung der marxistisch-leninistischen Bewegung in Österreich";
- - "Die Ausgangsbedingungen der Marxisten-Leninisten 1963";
- - "Der Kampf der Marxisten-Leninisten 1963-1966";
- - "Die Spaltung der MLÖ und der beginnende Niedergang";
- - "Ab 1970 stoßen neue Kräfte zur marxistisch-leninistischen Bewegung";
- - "Die revisionistische Entartung der VRA und MLPÖ in den 70er Jahren bis 1976";
- - Das letzt und ausschlaggebende Moment, das zur vollständigen revisionistischen Entartung von VRA und MLPÖ geführt hat, ist ihre Hetze gegen das sozialistische China";
- "Organisationsbericht des Zentralkomitees an die 1. ordentliche Nationale Delegiertenkonferenz";
- - "Die Entwicklung der Organisation muß im Lichte der Ziele ihres Aufbaus gesehen und beurteilt werden";
- - "Den Zentralismus stärken, die Demokratie entfalten!";
- - "Einige Zahlen und Fakten zu unserer organisatorischen Entwicklung" zur Erhöhung der Mitgliederzahl seit der Gründung um 23% und des Anteils der Arbeiter und Angestellten von 33 auf 40% sowie der Frauen von 29 auf 36%. Betriebszellen in der Industrie gibt es in Wien 7, in Innsbruck 4, in Graz und Linz je 3 und in Klagenfurt und Salzburg je eine. Sympathisantengruppen arbeiten in Bregenz, Knittelfeld und Villach;
- - "Die Kaderausbildung muß die Besonderheiten berücksichtigen";
- - "Der Aufbau der kommunistischen Massenorganisationen";
- - "Der Aufbau des Schulungswesens";
- - "Die Organisation zur Kampforganisation aufbauen";
- "Resolution zu den Aufgaben der Kommunisten in den Gewerkschaften";
- - "Die Gewerkschaften sind die erste und elementarste Form der Klassenvereinigung des Proletariats";
- - "Die Gewerkschaften als Brennpunkte der Organisation und Schule des Kommunismus";
- - "Die Gewerkschaften in Österreich stehen unter bürgerlicher Vorherrschaft";
- - "Der Klassengegensatz zwischen Bourgeoisie und Proletariat geht durch die Gewerkschaften";
- - "Die Gewinnung der Massen für den Klassenkampf und den Kommunismus erfordert den Kampf um die Gewerkschaften";
- - "Die Linie im Kampf um die Gewerkschaften";
- - "Die Arbeit in betrieblichen Vertretungsorganen";
- - "Fraktionelle Arbeit in gewerkschaftlichen Organen";
- - "Die Gewerkschaftsarbeit einzelner Genossen";
- - "Der Kampf um innergewerkschaftliche Demokratie muß als Kampf zwischen bürgerlicher und revolutionärer Linie in der Gewerkschaftspolitik geführt werden";
- - "Die revolutionäre Arbeit in den Gewerkschaften muß unter allen Umständen aufrechterhalten werden";
- - "Die Arbeit in der ÖGJ";
- "Resolution zur Arbeit der Kommunisten unter den Studenten";
- "Die wichtigsten Änderungen am Programm";
- "Die wichtigsten Änderungen am Statut";
- "Beschluß der 1. ordentlichen Nationalen Delegiertenkonferenz zum Politischen Bericht und zum Organisationsbericht des Zentralkomitees";
- "Schlußwort des Sekretärs des Zentralkomitees".
Quelle: KBÖ: Dokumente der 1. ordentlichen nationalen Delegiertenkonferenz des Kommunistischen Bundes Österreich, Wien Jan. 1978

KBOe_766

KBOe_767

KBOe_768

KBOe_769

KBOe_770

KBOe_771

KBOe_772

KBOe_773

KBOe_774

KBOe_775

KBOe_776

KBOe_777

KBOe_778

KBOe_779

KBOe_780

KBOe_781

KBOe_782

KBOe_783

KBOe_784

KBOe_785

KBOe_786

KBOe_787

KBOe_788

KBOe_789

KBOe_790

KBOe_791

KBOe_792

KBOe_793

KBOe_794

KBOe_795

KBOe_796

KBOe_797

KBOe_798

KBOe_799

KBOe_800

KBOe_801

KBOe_802

KBOe_803

KBOe_804

KBOe_805

KBOe_806

KBOe_807

KBOe_808

KBOe_809

KBOe_810

KBOe_811

KBOe_812

KBOe_813

KBOe_814

KBOe_815

KBOe_816

KBOe_817

KBOe_818

KBOe_819

KBOe_820

KBOe_821

KBOe_822

KBOe_823

KBOe_824

KBOe_825

KBOe_826

KBOe_827

KBOe_828

KBOe_829

KBOe_830

KBOe_831

KBOe_832

KBOe_833

KBOe_834

KBOe_835

KBOe_836

KBOe_837

KBOe_838

KBOe_839

KBOe_840

KBOe_841

KBOe_842

KBOe_843

KBOe_844

KBOe_845

KBOe_846

KBOe_847


Letzte Änderung: 23.09.2019