Marxistisch-leninistische Studentenorganisation (MLS) Wien:
ÖH-Wahlen 1973: Für eine richtige Linie der Kommunisten im Wahlkampf! (1973)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 30.9.2019


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Das hier vorgestellte Papier der MLS bereitete die landesweite Zusammenarbeit der Studentengruppen der Vorläufergruppen des Kommunistischen Bundes Österreichs (KBÖ) vor.

Wir danken Herrn Johannes Zuber (†) für die freundliche Unterstützung.

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

April 1973:
In Wien wird, nach einer ahndschriftlichen Datierung im April, in der Marxistisch-leninistischen Studentenorganisation (MLS) das zu den Wahlen zur Österreichischen Hochschülerschaft (ÖH) das Papier "ÖH-Wahlen 1973: Für eine richtige Linie der Kommunisten im Wahlkampf!" verfasst mit den Abschnitten:
- "Das neue ÖH-Gesetz - Festigung der bornierten Standesvertretung";
- "Standesvertretung - ein Werkzeug der SP-Regierung";
- "Studentenparteien - Handlanger der Bourgeoisie an den HSen";
- "Gegen Standesinteressen - Für das Bündnis der studierenden Jugend mit der Arbeiterklasse!";
- "Warum kandidieren wir für die ÖH?";
- "Die Politik in der ÖH vom dem. Kampf her bestimmen!";
- "Die Wahlplattform der Marxisten-Leninisten"
Quelle: N. N. (MLS): ÖH-Wahlen 1973: Für eine richtige Linie der Kommunisten im Wahlkampf!, O. O. (Wien) o. J. (1973)

Wien_MLS865

Wien_MLS866

Wien_MLS867

Wien_MLS868

Wien_MLS869

Wien_MLS870

Wien_MLS871

Wien_MLS872

Wien_MLS873

Wien_MLS874


Letzte Änderung: 30.09.2019