Wien - Vereinigung zur Unterstützung der Volkskämpfe (VUV) / Vereinigung Kommunistischer Intellektueller (VKI):
Rundschreiben der Leitung (1974-1976)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 31.10.2019


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Das Rundschreiben der Leitung der VUV bzw. danach des VKI des KB Wien bzw. danach des Kommunistischen Bundes Österreich (KBÖ) kann hier leider nur unvollständig vorgestellt werden. Wir bitten um Ergänzungen.

Wir danken Herrn Johannes Zuber (†) für die freundliche Unterstützung.

Liste der als Scans vorhandenen Zeitungen

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

Oktober 1974:
In der VUV Wien erscheint das Rundschreiben der Leitung Nr. 1 (vgl. 20.4.1975) vermutlich im Oktober mit dem Inhalt:
- "Kampf dem Subjektivismus und Demokratismus!";
- "Beschluß der Leitung zum Status des gen. A.B.", der als Kandidat aufgenommen wird;
- "Zum Charakter von Plenas in der VUV";
- "Unterbergerkampagne";
- "Zur Kampagne für die ersatzlose Streichung des §144" zur Abtreibung.
Quelle: VUV: Rundschreiben der Leitung Nr. 1, Wien o. J. (1974)

20.04.1975:
In der VUV Wien erscheint das Rundschreiben der Leitung Nr. 4 (vgl. Okt. 1974, Mai 1975) mit dem Inhalt:
- "Beschluss zur Rücknahme des Politischen Berichts vom 12.4.";
- "Zur Einrichtung einer Sektion Sozialversicherungswesen";
- "Beschluss zur Einrichtung der Sektion 'Regional-Politik' vom 15.4.";
- "Beschluss zur Einrichtung eines Projekts 'Strafvollzug, Bewährungshilfe' im Rahmen der Sektion Klassenjustiz".
Q: VUV: Rundschreiben der Leitung Nr. 4, Wien 20.4.1975

Mai 1975:
In der VUV Wien erscheint das Rundschreiben der Leitung Nr. 5 (vgl. 20.4.1975, 3.11.1975) vermutlich im Mai dem Inhalt:
- "Zur Einrichtung der neuen Schulung";
- "Beschluss zur Einrichtung einer Kommission zur Vorbereitung einer 'Sektion Fürsorgewesen'".
Q: VUV: Rundschreiben der Leitung Nr. 5, Wien o. J. (1975)

03.11.1975:
In der VUV Wien erscheint das Rundschreiben der Leitung Nr. 7 (vgl. Mai 1975, 16.12.1975) mit einer Einleitung zu den KV-Verhandlungen der Privatangestellten, dem Gehaltsabkommen im ÖD und den Personalvertretungswahlen sowie dem Inhalt:
- "Zu unserem Auftreten bei den bevorstehenden bzw. laufenden Kollektivertragsverhandlungen der Privatangestellten";
- - "Die wichtigsten Fragen";
- - - "Die Gehaltsabschlüsse";
- - - "Rationalisierungen und Arbeitshetze";
- - - "Überstunden";
- - - "Urlaub";
- - "Anhang";
- - - "Die Gewerkschaft der Privatangestellten";
- - - "Der 8. Gewerkschaftstag der GPA - die wichtigsten festgelegten Forderungen und die jetzt von der Gewerkschaft propagierten aktuellen Fragen";
- - - "Einige Bemerkungen zum 10 Punkte-Programm";
- "Stellungnahme zum Beitrag von W.K. über 'Gewerkschaftsarbeit und Kollektivvertrag bei den Angestellten der Zivilingenieurbüros'";
- - "Gehaltsforderungen";
- - "Überstunden";
- - "Verhältnis Angestellte / Freie Mitarbeiter";
- - "Zulagen";
- - "Zur Kritik am Forderungskatalog";
- - "Zu den Aufgaben in der Gewerkschaft".
Q: VUV: Rundschreiben der Leitung Nr. 7, Wien 3.11.1975

16.12.1975:
In der VUV Wien erscheint das Rundschreiben der Leitung Nr. 8 (vgl. 3.11.1975, 21.1.1976) mit einer Einleitung zu den kritikpapieren verschiedener Einheiten und der KB-Zelle in der VUV sowie dem Inhalt:
- "Zum Beschluss der Sektion Regionalpolitik zum Zeitungsverkauf";
- "Beschluss der Sektion Regionalpolitik zum Zeitungsverkauf (30.11.75)";
- "Monatlicher Erhebungsbogen über die Arbeit am Arbeitsplatz".
Q: VUV: Rundschreiben der Leitung Nr. 8, Wien 16.12.1975

21.01.1976:
In der VUV Wien erscheint das Rundschreiben der Leitung Nr. 9 (vgl. 16.12.1975, 25.2.1976) mit der Empfehlung der Leitung an die Sektion Volksbildungswesen, den Genossen J. L. auszuschließen.
Q: VUV: Rundschreiben der Leitung Nr. 9, Wien 21.1.1976

25.02.1976:
In der VUV Wien erscheint das Rundschreiben der Leitung Nr. 10 (vgl. 21.1.1976, 14.3.1976) mit dem Inhalt:
- "Zur Verwendung des 'Klassenkampf' als Instrument zur Anleitung der gesamten Organisation und zur Agitation unter den Massen" vom 25.2.1976;
- - "I) Der 'Klassenkampf' als Instrument zur Anleitung der gesamten Organisation";
- - "II) Der 'Klassenkampf' im Stadtverkauf als eine Hauptaufgabe der VUV";
- - "III) Die Frage der Diskussion der Zeitung auf die Agitation hin";
- - "IV) Der 'Klassenkampf' in der Arbeit unter den Kollegen";
- "Neuregelung der zentralen Zeitungsausgabe an die VUV gemäss RS 52 des KB" vom 25.2.1976.
Q: VUV: Rundschreiben der Leitung Nr. 10, Wien 25.2.1976

14.03.1976:
In der VUV Wien erscheint das Rundschreiben der Leitung Nr. 11 (vgl. 25.2.1976, 10.4.1976) mit dem Inhalt:
- "Richtlinien für die Berichte der Sektionen" beschlossen von der Leitung am 10.3.1976;
- - "1. Funktion der Tätigkeitspläne";
- - "2. Stadtverkauf";
- - "3. Untersuchungstätigkeit";
- - "4. Arbeit unter den Kollegen";
- - "5. das politische und organisatorische Leben der Einheit";
- "Zur Arbeit unter den Kollegen" beschlossen von der Leitung am 3.3.1976;
- - "Zur Gehaltsfrage";
- - "Zu Überstunden";
- - "Zu Rationalisierungen";
- - "Zur drohenden Arbeitslosigkeit";
- - "Zum gewerkschaftlichen Organisationsgrad".
Q: VUV: Rundschreiben der Leitung Nr. 11, Wien 14.3.1976

10.04.1976:
In der VUV Wien erscheint das Rundschreiben der Leitung Nr. 12 (vgl. 14.3.1976, 6.5.1976) mit dem Inhalt:
- "Vorschlag der Leitung zur Auflösung der Sektion 'Sozialversicherungswesen' und zur Einrichtung eines Projektes in der Sektion 'Gesundheitswesen'";
- "Bericht des zentralen Schulungsverantwortlichen an die VUV-Leitung";
- - "Den ideologischen Aufbau der VUV vorantreiben - die organisierte Schulung entfalten und festigen!", von der Leitung am 6.4.1976 angenommen;
- - "Die Mitgliederschulung";
- - "Verbesserung der Anleitung";
- - "Stärkung der Schulungsverantwortlichen";
- - "Die Kandidatenschulung";
- - "Schulungen / Beratungen zu einzelnen Fragen";
- - "Selbstschulung";
- "Beschluss zur Einrichtung einer Sektion Kultur in der VUV" von der Leitung am 10.4.1976 beschlossen;
- - "I. Bedeutung der Kultur und Kunst für die Arbeiterklasse";
- - "II. Die gegenwärtigen Bedingungen";
- - "III. Die Aufgaben der Sektion Kultur".
Q: VUV: Rundschreiben der Leitung Nr. 12, Wien 10.4.1976

06.05.1976:
In der VUV Wien erscheint das Rundschreiben der Leitung Nr. 14 (vgl. 10.4.1976, 8.6.1976) mit dem Inhalt:
- "Stellungnahme der Leitung zur Frage der Existenzberechtigung der Sektion SVW";
- "Beschluss der Sektion Sozialversicherungswesen zum 'Vorschlag der Leitung zur Auflösung der Sektion' (Beschlossen am 25.4.1976 mit 8 gegen 3 Stimmen, bei einer Enthaltung)";
- "Stellungnahme von St. G. zum 'Vorschlag der Leitung zur Auflösung der Sektion SVW…'" vom 23.4.1976;
- - "I. Die Vorgangsweise";
- - "II. Die Arbeitsmethode";
- - "III. Der politische Inhalt";
- "Ablehnung des 'Vorschlags der Leitung zur Auflösung der Sektion SVW' (Antrag des Genossen St.G. an die Sektion SV, am Ende der Debatte in der Sektion von ihm zurückgezogen);
- Anträge der Leitung und verschiedener Sektionen zum Rechenschaftsbericht des KB Wien.
Q: VUV: Rundschreiben der Leitung Nr. 14, Wien 6.5.1976

08.06.1976:
In der VUV Wien erscheint das Rundschreiben der Leitung Nr. 15 (vgl. 6.5.1976, 20.7.1976) mit dem Inhalt:
- "Kritik an der 'Stellungnahme der Leitung…' im RS 14 der VUV" von P.F.M. vom 27.5.1976;
- "Einige Überlegungen zur Kritik des Gen. P.F.M.";
- "Stellungnahme zum 'Bericht über die Arbeit der Sektion Gesundheitswesen über die Zeit vom 13. Jänner bis Ende April" von L. Ch. vom 27.4./11.5.1976;
- "Stellungnahme der Sektion Klassenjustiz zur Frage über Funktion und Aufgaben der VUV" vom 27.5.1976.

Unserem Exemplar beigeheftet ist ein 'Klassenkampf' Flugblatt vom 11.6.1976.
Q: VUV: Rundschreiben der Leitung Nr. 15, Wien 8.6.1976; Klassenkampf Gratz: '… und schon jetzt kann gesagt werden, daß die nächste Tariferhöhung in nicht allzu ferner Zukunft vorgenommen wird', Wien 11.6.1976

20.07.1976:
In der VUV Wien erscheint das Rundschreiben der Leitung Nr. 16 (vgl. 8.6.1976, 24.11.1976) mit dem Inhalt:
- "eine Begründung für das Nichterscheinen des von der Leitung geplanten Papiers zur VUV";
- "den Beschluß der Leitung zur Beurlaubung des Gen. W.W. von der Leitungsarbeit";
- "einen Bericht von M.K. über unsere Arbeit zum Lehrerstop".
Q: VUV: Rundschreiben der Leitung Nr. 16, Wien 20.7.1976

24.11.1976:
Im VKI Wien erscheint das Rundschreiben der Leitung Nr. 3 (vgl. 20.7.1976) mit dem Inhalt:
- "1. Kampf gegen die imperialistischen Kriegsvorbereitungen";
- "2. Albanienwoche";
- "3. Minderheitenfrage";
- "4. Lehrerstopp";
- "5. Wirtschaftlicher Kampf";
- "6. Debatte zu organisatorischen Fragen und Schritte zur Ausrichtung der Arbeitsweise der Organisation";
- "7. Schulung";
- "8. Untersuchung der Arbeit mit dem Zentralorgan".
Q: VKI: Rundschreiben der Leitung Nr. 3, Wien 24.11.1976

Letzte Änderung: 31.10.2019