"Oktober"
Zentralorgan der Kommunistischen Partei der Schweiz/Marxisten-Leninisten (KPS/ML)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Dietmar Kesten, Gelsenkirchen, 4.5.2019


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch

Hier können für einen ersten Eindruck nur wenige Ausgaben des Zentralorgans der "Kommunistischen Partei der Schweiz/Marxisten-Leninisten" vorgestellt werden. Wir bitten um Ergänzungen. Die maoistische KPS/ML wurde 1972 gegründet und bestand bis 1987. Die Zeitung "Oktober", die schon lange vor der Gründung der KPS/ML existierte, erschien in deutscher, französischer und italienischer Sprache.

Liste der als Scans vorhandenen Zeitungen

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

Februar 1972:
Es erscheint die Nr. 47 der Zeitung "Oktober" der KPS/ML mit der Erklärung der Gründung der Partei Anfang Januar 1972.
Artikel der Ausgabe sind u.a.:
- "Enver Hoxha: Die Revolution, der Weg zur Befreiung der Menschheit"
- "Es lebe die Kommunistische Partei der Schweiz/Marxisten-Leninisten!"
Quelle: KPS/ML: Oktober, Nr. 47, Zürich, Februar 1972 (nur die Titelseite).

März 1972:
Es erscheint die Nr. 48 der Zeitung "Oktober" der KPS/ML.
Artikel der Ausgabe sind:
- "Befreiung der Frauen heißt Klassenkampf, Revolution!"
- "Dokumente vom Gründungsparteitag der Kommunistischen Partei der Schweiz/Marxisten-Leninisten: Die OKS/ML im Klassenkampf"
- "Der Kampf für die Volkspension: Das Volk hat andere Interessen als die Bourgeoisie!"
- "Nur der Sozialismus kann die kleinen und mittleren Bauern retten"
- "In China wird der Umweltschutz erfolgreich vorangetrieben"
- "Bangla Desh: Ein Produkt des indischen Expansionismus und des Sowjet-Imperialismus"

Berichtet wird im Artikel "Dokumente vom Gründungsparteitag der Kommunistischen Partei der Schweiz/Marxisten-Leninisten: Die OKS/ML im Klassenkampf" über die Gründung eines Lenin-Zentrums (1964), aus dem 1967 die "OKS/ML" entstand. In der Periode von 1964-1967, kam es zu ideologischen Kämpfen innerhalb des Lenin-Zentrums, was praktisch zum "Ruin der Organisation", zum Ausschluss der Zelle "Rosa Luxemburg" (Lausanne) und der Zelle "Gramsci" (Tessin) führte. In der dritten Periode; ab 1971, konnte schließlich das ZO "Oktober" in "drei Sprachen" (Deutsch, Französisch, Italienisch) herausgegeben werden, der "erste Parteitag der OKS/ML vorbereitet werden", der schließlich zur Gründung der Kommunistischen Partei der Schweiz/Marxisten-Leninisten führte.
Q: KPS/ML: Oktober, Nr. 48, Zürich, März 1972.

März 1977:
Es erscheint die Nr. 108 der Zeitung "Oktober" der KPS/ML.
Artikel der Ausgabe sind:
- "Volle Unterstützung für die demokratische Opposition"
- "Der Kampf gegen die Viererbande ist ein Kampf des Marxismus-Leninismus gegen den Revisionismus"
- "Die Handelsbeziehungen des russischen Sozialimperialismus mit der Schweiz"
- "Die demokratischen Rechte für die eingewanderte Bevölkerung herstellen"
- "Orion, Zürich: Widerstand der Arbeiter gegen Betriebsschließung"
- "Moutier-Machines Holding: Gegen die Entlassungen"
- "Zum 8. März, internationaler Tag der Frauen: Der Kampf gegen den
Revisionismus ist im Interesse der Frauen"
- "Ein neuer Schritt zum Kanton Jura"
- "Die sozialistische Volksrepublik Albanien ist ein Staat der Diktatur des
Proletariats"
- "Die arabische Einheit gegen den Hegemonismus der zwei Supermächte verstärkt sich"
- "Die Revisionisten und Cincera"
- "Wer ist der KGB? Agentur Hsinhua. Von Chou Pou"

Geworben wird u. a. für Clara Zetkin: "Zur Geschichte der proletarischen Frauenbewegung".
Q: KPS/ML: Oktober, Nr. 108, Zürich, März 1977.

April 1977:
Es erscheint die Nr. 109 der Zeitung "Oktober" der KPS/ML.
Artikel der Ausgabe sind:
- "Frecher Druck Moskaus auf die Schweiz"
- "Die Kriegspolitik des Sozialimperialismus"
- "Die Forderungen des SMUV-Kongress""
- "Die 'Viererbande' und die Trotzkisten, von Dschung Liän (aus Peking Rundschau Nr. 7, 15. Februar 1977)"
- "Genf: 43-Stundenwoche mit vollem Lohnausgleich für die Staatsangestellten"
- "Weder Amerika noch Russland, unabhängige demokratische Türkei"
- "Der Austausch Bukowski-Vorvalan bringt den aggressiven Charakter der Breschnew-Clique zum Ausdruck"
- "Brief einer Schweizer Genossin aus China: Einige Gedanken zum Abschied vom Vorsitzenden Mao"
- "Die Volksrepublik China ist Gast an der Muba"
Geworben wird für "Radio Tirana".
Q: KPS/ML: Oktober, Nr. 109, Zürich, April 1977.

Mai 1977:
Es erscheint die Nr. 110 der Zeitung "Oktober" der KPS/ML.
Artikel der Ausgabe sind:
- "1. Mai: Tag des Klassenkampfes"
- "Ablehnung der Mehrwertsteuer"
- "Die Schweiz verstärkt Armee und Landesverteidigung"
- "Verteidigung und Ausbau der AHV"
- "Die Zerschlagung der Viererbande verhindert die Restauration des Kapitalismus in China"
- "Einmarsch sowjetischer Söldner in Zaire"
- "Zentralwäscherei Basel: Erfolgreicher Kampf gegen die Willkür der Direktoren"
- "Ein Kampf für die vertraglichen Errungenschaften"
- "Rumänien: Volk und Partei im heldenhaften Kampf gegen die Folgen des Erdbebens"
- "Studieren wir die Schrift von Mao Tsetung: Über die zehn großen Beziehungen"
Aufgerufen wird dazu den "Oktober" zu lesen und zu verbreiten. U. a. kann der "Oktober" über die Buchhandlung "Pinkus" in Zürich bezogen werden.
Q: KPS/ML: Oktober, Nr. 110, Zürich, Mai 1977.

Juni 1977:
Es erscheint die Nr. 111 der Zeitung "Oktober" der KPS/ML.
Artikel der Ausgabe sind:
- "Die Mehrwertsteuer ist gegen das Volk"
- "Der 1. Mai 1977"
- "Band V der Ausgewählten Werke Mao Tsetungs herausgegeben"
- "Jeanmaire muss streng verurteilt werden"
- "Betrügerische Geschäfte der SKA-Chiasso aufgedeckt"
- "Typografen: Ein harter Kampf für ihre Forderungen"
- "Luxar (Aigle VD): Kampf für die Verteidigung der Löhne und der Arbeitsplätze"
- "Schuler Rüti: Kampf für die Aufrechterhaltung des Betriebs"
- "Naher Osten: Widerstand gegen neue Einmischungsversuche"
- "Die afro-arabische Einheit gegen den Imperialismus und den Hegemonismus verstärkt sich"
- "Lernt in der Landwirtschaft von Dadschai. Ein Klassenkampf gegen die
Viererbande"
- "Entlarven wir die Revisionisten im Vorfeld der Belgrader Konferenz"
Q: KPS/ML: Oktober, Nr. 111, Zürich, Juni 1977.

Juli 1977:
Es erscheint die Nr. 112 der Zeitung "Oktober" der KPS/ML.
Artikel der Ausgabe sind:
- "Das gerechte Urteil für Jeanmaire, Ausdruck des nationalen Widerstandes!"
- "Jeanmaire-Prozess: Ein gerechtes Urteil"
- "Die Ablehnung der Mehrwertsteuer. Ein Sieg des Volkes und der Demokratie"
- "Die demokratische Opposition gegen den Sozialimperialismus, eine breite demokratisch-nationale Bewegung"
- "Die Arbeiter-Union. Artikel aus 'Arbeiter-Union' Nr. 10, Mai 1977"
- "Matisa: Beharrlicher Kampf gegen den Abbau von Arbeitsplätzen"
- "Die neue Arbeitslosenversicherung"
- "Die Unterdrückung der Frau im Zusammenhang mit dem Privateigentum an den
Produktionsmitteln"
- "Nord-Süd-Konferenz: Dialog für eine neue Weltwirtschaftsordnung"
- "Der Kampf gegen die 'Viererbande' im Bereich der Kultur"
- "Die revisionistische Chile-Propaganda"

Geworben wird für Schriften aus dem "Studienprogramm der Partei", u. a. für "Geschichte der Kommunistischen Partei der Sowjetunion (Bolschewiki)" und für "Ein Vorschlag zur Generallinie der Internationalen Kommunistischen Bewegung".
Q: KPS/ML: Oktober, Nr. 112, Zürich, Juli 1977.

August 1977:
Es erscheint die Nr. 113 der Zeitung "Oktober" der KPS/ML.
Artikel der Ausgabe sind:
- "Vierjähriger Baustopp aller Atomanlagen? Eine reaktionäre Forderung!"
- "Zum 1. August"
- "Breschnew in Frankreich: Der russische Sozialimperialismus streckt seine Finger über ganz Europa aus"
- "Die neue Verfassung der Sowjetunion: Ein Spiegel des Sozialfaschismus und des Sozialimperialismus"
- "Zur philosophischen Schrift 'Über den Widerspruch' von Mao Tsetung. Ein Text der Parteischule der KPS/ML"
- "Die Verhandlungen zur Erneuerung des GAV in der Maschinen- und Metallindustrie stehen bevor"
- "Gleicher Lohn für gleiche Arbeit für Arbeiter und Arbeiterin"
- "Die Landwirtschaft. Grundlage der Volkswirtschaft"
- "Erster Jahrestag von Soweto"
- "Arthur Honeggers Roman: "Wenn sie morgen kommen"
- "Uni Zürich: Für die Erhaltung der Studentenschaft"
- "Die Jugend Chinas"

Berichtet wird über die "Parteischule der KPS/ML" und die Schrift "Über den Widerspruch" von Mao. Weiter wird über die "Arbeiter Union" und die Zeitung "Union Ouvriere-Unione Operaia", über "Offensiv", die Schweizerische Politische Soldatenzeitung", über "Kämpfendes Afrika" und "Union - Zeitung der Union des producteurs suisses" berichtet.
Q: KPS/ML: Oktober, Nr. 113, Zürich, August 1977.

Oktober 1977:
Es erscheint die Nr. 115 der Zeitung "Oktober" der KPS/ML.
Artikel der Ausgabe sind:
- "Der XI. Parteitag der Kommunistischen Partei Chinas, ein wichtiges Ereignis für das chinesische Volk und für die internationale kommunistische Bewegung"
- "Zentralkomitee der Kommunistischen Partei der Schweiz/Marxisten-Leninisten: Grußbotschaft zum XI. Parteitag der Kommunistischen Partei Chinas"
- "Weiterhin unsoziale Finanzpolitik des Bundes: Die Kapitalisten müssen zur Kasse gebeten werden"
- "BBC: Keine Kurzarbeit: Die Arbeiter stellen ihre Forderungen"
- "Für eine soziale Krankenversicherung"
- "Der Vorsitzende Mao Tsetung steht auf dem Gipfel der Geschichte. Auszüge aus einem Artikel des Genossen E. F. Hill"
- "Die sozialimperialistische Afrikapropaganda"
- "Grußbotschaft an die Kommunistische Partei Deutschlands, KPD zu ihrem 2. Parteitag"
- "Jugend, verstärken wir die Landesverteidigung"
- "Der Revisionismus: Die Ideologie der neuen Bourgeoisie"

Berichtet wird u. a. über eine "Grußbotschaft" (19.8.1977) an den 2. Parteitag der westdeutschen KPD.
Q: KPS/ML: Oktober, Nr. 115, Zürich, Oktober 1977.

Dezember 1977:
Es erscheint die Nr. 117 der Zeitung "Oktober" der KPS/ML.
Artikel der Ausgabe sind:
- "Manifest 77: Putschversuch von rechts"
- "Der SMUV weist die revisionistische Gewerkschaftsopposition zurück"
- "Widerstand gegen den Sozialimperialismus"
- "Für die 40 Stundenwoche mit vollem Lohnausgleich"
- "Die Theorie des Vorsitzenden Mao über die Dreiteilung der Welt, Ein bedeutender Beitrag zum Marxismus-Leninismus"
- "Matisa: Ein entschlossener Kampf gegen die Entlassungen"
- "Unterstützen wir den Beitritt der Schweiz zur UNO"
- "Drohung und Erpressung mit der Atombombe"
- "Verurteilung der Unterdrückung in Südafrika"

Geworben wird u. a. für "Albanien heute", "Neues Albanien", die "Peking Rundschau".
Q: KPS/ML: Oktober, Nr. 117, Zürich, Dezember 1977.

Januar 1978:
Es erscheint die Nr. 118 der Zeitung "Oktober" der KPS/ML.
Artikel der Ausgabe sind:
- "2. Parteitag der KPS/ML"
- "Programm der Kommunistischen Partei der Schweiz/Marxisten-Leninisten"
- "Allgemeine Situation"
- "Die Schweizer Situation"
- "Unser Maximalprogramm"

Berichtet wird über den 2. Parteitag der KPS/ML, der im Dezember 1977 stattfand, auf dem das "Programm der Kommunistischen Partei der Schweiz/Marxisten-Leninisten" beschlossen wurde. Als "wichtigste revisionistische Kraft in der Schweiz", wird "die Partei der Arbeit, PdA" bezeichnet. Weitere "revisionistische Kräfte" seien in der "Poch - Progressive Organisationen" und in der "Paa - Partito socialista autonomo" organisiert.
Q: KPS/ML: Oktober, Nr. 118, Zürich, Januar 1978.

Letzte Änderung: 04.11.2019