Initiativausschuss der deutsch-kubanischen Freundschaftsgesellschaft in der BRD und Westberlin:
"CIA-Chile. 11. September 1973" (1973)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Dietmar Kesten, Gelsenkirchen, 10.11.2018


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Vermutlich im Oktober 1973 erscheint die hier dokumentierte Broschüre mit einer "näheren Darstellung der Ereignisse um den Tod des chilenischen Präsidenten Salvador Allende".

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

Oktober 1973:
Vom "Initiativausschuss der deutsch-kubanischen Freundschaftsgesellschaft in der BRD und Westberlin" erscheint vermutlich im Oktober die kleine Broschüre: "CIA-Chile. 11. September 1973". Einziger Artikel ist: "Nähere Darstellung der Ereignisse um den Tod des chilenischen Präsidenten Salvador Allende". Der Artikel geht auf die Rede Castros am 28.9.1973 auf dem Platz der Revolution" in Havanna zurück, "anlässlich der Ereignisse des 11. September im Regierungspalast La Mondeda, die zur Ermordung Allendes führten".
Quelle: Initiativausschuss der deutsch-kubanischen Freundschaftsgesellschaft in der BRD und Westberlin: CIA-Chile. 11. September 1973, Bielefeld (Oktober 1973).

Chile_DKFG_Bielefeld_1973_CIA_Chile_01

Chile_DKFG_Bielefeld_1973_CIA_Chile_02

Chile_DKFG_Bielefeld_1973_CIA_Chile_03

Chile_DKFG_Bielefeld_1973_CIA_Chile_04

Chile_DKFG_Bielefeld_1973_CIA_Chile_05

Chile_DKFG_Bielefeld_1973_CIA_Chile_06

Chile_DKFG_Bielefeld_1973_CIA_Chile_07

Chile_DKFG_Bielefeld_1973_CIA_Chile_08

Chile_DKFG_Bielefeld_1973_CIA_Chile_09

Chile_DKFG_Bielefeld_1973_CIA_Chile_10


Letzte Änderung: 10.11.2018