"Einheit - Politische Zeitung" (Köln 1975-1978)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Dietmar Kesten, Gelsenkirchen, 27.4.2019


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Die "Einheit" erschien zunächst als Zeitung der "Initiative Partei der Arbeit" (IPdA). Später fiel der Verweis auf die IPdA weg und die "Einheit" bekam ab Nr. 12/77 den Untertitel "Politische Zeitung". Ab da unterstützte sie die "Vereinigte Linke "(VL).

Die "Einheit" erschien von 1975 bis vermutlich 1978. Nachgewiesen ist das Erscheinen laut "Archiv für alternatives Schrifttum" (Duisburg) bis wenigstens zur Ausgabe 26/1978. Von der "Einheit" erschienen so genannte "Stadtausgaben" auf jeden Fall in Kassel, Köln und Mülheim (vgl. Einheit, 17/1978, S. 3 unten).

Liste der als Scans vorhandenen Zeitungen

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

August 1975:
Für August/September erscheint die Nr. 4 der "Einheit" der Initiative Partei der Arbeit (IPdA).
Artikel der Ausgabe sind:
- "Portugal-Unsere Zukunft (Erster Teil)"
- "KVB-Preis 1,50!"
- "Der Anarchistenprozess in Stammheim"
- "Terror gegen das Volk in Wyhl, in Berlin"
- "Volkskorrespondenz: Klassenjustiz: Sklavin das Kapitals!"
- "Einheit der arbeitenden Jugend: Wachsende Jugendarbeitslosigkeit. Ruin der Arbeiterjugend!"
- "Vetter: Ehemaliger Luftwaffenoffizier, jetzt General der Gewerkschaftsbosse"
- "Der Fall Hoffmann. Terroranschläge der Faschisten und Haltung der VVN"
- "KPD/ML-Verleumdung und Provokation gegen die IPdA"
- "Die deutsche Revolution wird nicht mit halbherzigen Buchbesprechungen gemacht" (zu zwei Rezensionen des "Arbeiterkulturverlags" (AKV)
- "Gegen die Strömung" / "Initiative Partei der Arbeit" (abgedruckte Rezensionen des AKV)
- "Profi-Fußball=Profit-Fußball"
- "SPD: Kölner SPD-Spitze gegen fortschrittliche Parteimitglieder"
- "GfV: Gesellschaft für Völkerfreundschaft"
- "Marx-Serie im Stern: das Bürgertum kämpft an allen Fronten"
- "Nordirland"
- "Südtirol: Weiter bis zum völligen Sieg"

Berichtet wird über die KPD/ML, die in Köln während der China-Ausstellung versucht haben soll, "den Verkauf der Einheit zu boykottieren". Geworben wird für die IPdA-Broschüre: "Der Aurora-Skandal", zum Verkauf der Auermühle in Köln-Deutz, erschienen im "Programm-Verlag". Geworben wird für die "revolutionären Sender", "Radio-Peking" und "Radio-Tirana", weiter für die "Gesellschaft für Völkerfreundschaft" (GFV) und für das "Freie Buch" in Köln.

Veranstaltungen der IPdA sind: 26.9.: Thema: "Der Bankrott der SPD-Regierung! Die Abwälzung der Krise auf das Volk". 24.10.: "Reaktion und Faschismus in der BRD". 14.11.: "Nationale Frage und die Rolle der Partei". 12.12.: "Die Lage der arbeitenden Klasse in der BRD".
Quelle: Initiative Partei der Arbeit: Einheit, 1. Jg., Nr. 4, Köln, August/September 1975.

Mai 1976:
Als "Sondernummer" erscheint die Nr. 7 der "Einheit" der Initiative Partei der Arbeit (IPdA).
Artikel der Ausgabe sind:
- "Die deutsche Revolution wird siegen-trotz alledem!"
- "Die deutsche Revolution und die Geschichte Deutschlands"
- "Sowjetunion heute"

Geworben wird für die "Gesellschaft für Völkerfreundschaft" (GFV), für den Kölner "Programm-Verlag", in dem u. a. die Schriften: "Sozialismus, Demokratie und Frieden", "Adenauer vor Gericht", "Der Aurora-Skandal" sowie die "Einheit -Politische Zeitung der IPdA" und die "Praxis - Zeitschrift der Abteilung Organisation in der IpdA" erhältlich sind, weiter für "Das neue Irland-Info" und die Staeck-Ausstellung in Köln.
Q: Initiative Partei der Arbeit: Einheit, 2. Jg., Nr. 7 (Sondernummer), Köln, Mai 1976.

Februar 1977:
Es erscheint die Nr. 11 der "Einheit".
Artikel der Ausgabe sind:
- "Atom-Energie. Sicherer Tod"
- "Massenmord einkalkuliert. Freiburg bis Hamburg: 36.000 qkm tödlich verseucht"
- "In eigener Sache"
- "Am Beispiel Atomkraftwerk Brokdorf"
- "Supergewerkschafter: Dr. H.c.W. Hesselbach"
- "Arbeiter- und Volkskorrespondenz in Gefahr"
- "Jubiläum"
- "MC Donalds: Schmutzige Geschäfte hinter sauberer Fassade!"
- "Zaubermeister Strauß: 500 Akten lernen laufen"
- "Schmiergeld-Empfänger enttarnt"
- "CSU-Studenten: Windmacher und Stürmer"
- "SPD-FDP-Regierung deckt Strauß"
- "Notstandskurs"
- "CDU: Bessere Arbeitsbedingungen unwichtig!"
- "Konkurs für Kohl. Alleininhaber Strauß"
- "Faschistendreck"
- "Die dunklen Wege der Justiz"
- "Naturfreunde-Jugend"
- "Neurosen-Test"
- "Kesse Presse"
- "Aus dem Kleinbürgerleben"
- "Science Fiction: Die schwarzbaune Zukunft"
- "Sechzehnuhrvierzig"
- "Martin Schmitz"
- "Arbeiterpartei und Einheitsfront"
- "Wienands Kosmetikfarm"
- "Nazi-Lieder"
- "Eindrücke einer Reise. Der Sozialismus in der DDR und in der Sowjetunion"
- "DDR: Gestapo-Methoden"
- "Die Chaoten, die Jugend der DKP-Führung"
- "Offener Brief an die KPD/ML"
- "Vietnam: Befreiung der Frau"
- "Nationale Frage"
- "Menschenschacher und das Kleine Walsertal"
- "Rationalisierung im Büro: Am schlimmsten sind die Frauen dran"
- "Offizierslaufbahn für Frauen"
- "Erklärung der revolutionären Organisation der iranischen Tudeh Partei"
- "Terrorurteile in Irland"
- "Der 17. Kongress des iranischen Studentenbundes"
- "Buchbesprechung: Günter Wallraff: Aufdeckung einer Verschwörung"
- "Zur Entwicklung in China. Brief eines Berliner Genossen"
- "Der weiß-blaue Baron"
- "6.000 politische Häftlinge in der DDR"
- "Geschichtsfälscher"
- "Deutschland-Umschau"
- "Rentnerfeinde"
- "Nordirland: Reaktionäre Weiber"
- "Carters Karten"

In "In eigener Sache" wird über die "Beteiligung der Vereinigten Linken an den Wahlen" berichtet. Sie hat "einen starken Aufschwung" genommen, so "in der Zahl der Kontakte und auch in der Gewinnung neuer Kräfte". Die "Einheit" soll nun "monatlich" erscheinen.

Geworben wird für: "Adenauer vor Gericht", für "Wilhelm Pieck: Faschismus und Krieg", "Wilhelm Pieck: Warum Krisen?" Aufgerufen wird dazu: "Kommt am 23.2. nach Köln zum Strauß-Prozess". "Strauß wird als Zeuge geladen!" Spendet!", "Organisiert Solidaritätsaktionen!" Aufgerufen wird auch zu einer "Spendenaktion" für die "Einheit".
Q: Einheit, 3. Jg., Nr. 11, Köln, Februar 1977.

März 1977:
Es erscheint die Nr. 12 der "Einheit". Der Untertitel lautet jetzt: "Politische Zeitung".
Artikel der Ausgabe sind:
- "Auf dem Weg in den Atomfaschismus?"
- "Weg mit der Mauer in Brokdorf und Berlin"
- "Kampf gegen die Atom-Mafia!"
- "Polizeimord"
- "Grenzschutz-General: Wir sind bereit"
- "Panzerrollbahn Norddeutschland: Garlstedter Heide"
- "Schwarz-Braunes Geschmeiß"
- "Begegnung mit einem Menschenschlächter"
- "Gefährliches Polizeirecht"
- "Begegnung mit einem Menschenschlächter"
- "Entlassungen"
- "Spalter vom Dienst, im Dienst des Kapitals"
- "Arbeitssklaven im Hotel"
- "300 Entlassungen bei Kübel"
- "Kurz berichtet"
- "Bundesbahn bald 120.000 Beschäftigte weniger?"
- "Baubosse wollen 200.000 Arbeitsplätze vernichten!"
- "Ernst Josef Meeth: So habe ich meine erste Million gemacht. Der Januskopf des Ernst Josef Meeth"
- "Tarifrunde. Raus aus den vier Wänden"
- "Brasilien-Land der Multis und Militärs"
- "Indira Gandhi: Bestie des Kapitals"
- "Euzkadi-Land der Basken, Teil 1"
- "Charta 77"
- "Polen. Jetzt fehlt auch noch Fleisch!"
- "Provokation gegen Indira Gandhi"
- "Wolf im Schaftspelz"
- "Denkverbot statt Überzeugung"
- "Heroin: Mord auf Raten"
- "Jugend-Einheit: Dokument SPD"
- "Schluss mit dem Versicherungsterror!"
- "Diese Schule wird bestreikt"
- "Emanzipation der Frau"
- "China schreitet voran"
- "Der Arbeiterbund über China"
- "Arme Zahnärzte"
- "Freiheit des Wortes"
- "Siemens, Fett. Fetter!"
- "Churchill: Atombomben auf die UdSSR"
- "Seveso: Immer noch Lebensgefahr"
- "Kaffee und Kakao schon wieder teurer"
- "Renten. CDU-Sozialausschüsse lassen Maske fallen"
- "Roth-Prozess"
- "Brandt: Geld vom CIA?"
- "Steuerflüchtige und Steuerzahler"
- "Jungdemokraten"
- "Geschäftstüchtiger Ärztepräsident"
- "Senatsdirektor wollte um sich schießen"
- "Deutschland-Umschau"
- "Vatikan: größter Bauspekulant"
- "Irland"
- "Nigeria"
- "Frankreich"
- "Große und kleine Verbrecher"

Vorankündigung: "Interessengemeinschaft der VC-Geschädigten in Troisdorf". Aufgerufen wird vom "Westdeutschen Irlandsolidaritätskomitee" zur "Rundreise & Zeltlager zur Unterstützung des antiimperialistischen Kampfes in Irland", Beginn am 25.4. Geworben wird für die "Praxis".
Q: Einheit - Politische Zeitung, 3. Jg., Nr. 12, Köln, März 1977.

07.03.1977:
Es erscheint das "Extrablatt Nr. 11" der "Einheit" mit der Schlagzeile: "Jeden Arbeitsplatz verteidigen!" Berichtet wird über "F&G", über "Enka-Glanzstoff". Die VL ruft zu Versammlungen auf. Rechtsberatung am 7.3. ab 15 Uhr im "Drei-Königen-Eck".
Q: Einheit - Politische Zeitung, 3. Jg., Extrablatt Nr. 11, Köln, 7. März 1977.

April 1977:
Es erscheint die "Einheit - Politische Zeitung" Nr. 13.
Artikel der Ausgabe sind:
- "Scharfmacher Schmidt"
- "Rentenbörsianer"
- "Traube, kein Einzelfall"
- "Hahn verordnet Roßkur"
- "Kriegsschauplatz Grohnde"
- "GdP: Polizisten wollen nicht Prellbock für Atomgegner sein"
- "Uran-Wiederaufarbeitung technisch ungelöst"
- "Presseerklärung, 10.3.1977"
- "Für Sie gelesen: Der Fochler muss her"
- "Presseerklärung des ZK des KBW. Verbot des KBW als kriminelle Vereinigung"
- "Albrecht prescht vor"
- "Chemie-Tarifrunde"
- "Rundfunk=Braunfunk?"
- "Griff in die Tasche"
- "Entlassung bei F&G"
- "Arbeiterkämpfe in England"
- "Historisches zur Sozialversicherung"
- "Renten berechnen leicht gemacht"
- "Nicht nachlassen im Kampf gegen das Betriebsversklavungsgesetz"
- "Recht auf Arbeit-Heute eine Phrase"
- "Wahl Hessen"
- "SPD-Bonzen gegen Jusos"
- "Frauen gegen Unternehmerwillkür"
- "25. Parteitag der CDU. Keine Perspektive für Deutschland"
- "Perspektiven der proletarischen Frauenbewegung"
- "Kommando zurück"
- "DDR, damals und heute"
- "Berlin-Nachrichten"
- "Jan Patocka in den Tod getrieben"
- "Politische Gefangene in der UdSSR, in der BRDE"
- "Kim Ir Sen"
- "Aufruf des Ost-Timor-Solidaritätskomitees"
- "Zur Entwicklung der Volksrepublik China (Teil III): Wohin geht China?"
- "Japan"
- "Kamal Dschumblatt rächen!"
- "Unbefristeter Hungerstreik in Bonn"
- "Der iranische Geheimdienst SAVAK, eine Bande von Verbrechern und Mördern!"
- "Stellungnahme der Vereinigten Linken: Zum Tode Marien Ngouabis"
- "Goldwater Mordkomplize?"
- "Griechenland. Mächtige Streikwelle"
- "Finnland: Streikwelle"
- "Frankreich. Wahlschlappe der Rechten"
- "Dockerstreik in Israel"
- "Wahlausgang in Indien"
- "Lockheed in Italien"
- "Dritter Verhandlungstag im Strauß-Prozess: Dem zweiten Adolf keine Chance"

Geworben wird für: "Was ist die DKP-Führung?", für "Faschistischer Terror im Iran. Eine Dokumentation über die Rechtlosigkeit, Folterung und Ermordung der politischen Gefangenen im Iran". Berichtet wird über eine Presseerklärung des ZK des KBW zum angedrohten Verbot des KBW als "kriminelle Vereinigung". Aufgerufen wird zur Zusammenarbeit zum 1. Mai. Das "Ost-Timor-Solidaritätskomitee" ruft auf: "Sofortiger Abzug aller indochinesischen Truppen aus Ost-Timor!", "sofortige Anerkennung der Demokratischen Republik Ost-Timor durch die Regierung der BRD!", "Solidarität mit dem gerechten Kampf des Volkes von Ost-Timor unter Führung der Fretilin!", "Schluss mit der See- und Luftblockade!" Aufgerufen wird auch zu Spenden.
Q: Einheit - Politische Zeitung, 3. Jg., Nr. 13, Köln, April 1977.

Mai 1977:
Es erscheint die "Einheit - Politische Zeitung" Nr. 14, zum Teil als "Stadtausgabe Köln".
Artikel der Ausgabe sind:
- "Nes Zieglers Eiertanz"
- "Prozesse gegen Kölner Fahrpreis-Demonstranten"
- "Kölner Jusos für Aktionseinheit"
- "Aufruf der Vereinigten Linken zum 1. Mai 1977"
- "Siegfried Buback: Kein Unschuldiger"
- "Ein unvergesslicher 1. Mai"
- "Erklärung der Vereinigten Linken (VL)"
- "Georgi Dimitroff über den Reichstagsbrand und den Leipziger Prozess. Ein Sieg der proletarischen Solidarität"
- "Wann brennt der Bundestag?"
- "Wie nach Plan"
- "Japan: 900 Tote durch Mexaform"
- "Korruptionsprozess gegen Sittenpolizisten in London"
- "Rationalisierung bei Angestellten. Schreibtische werden zu Fließbändern"
- "Europa im Eimer"
- "Helmut Schmidt auch für Atomtod"
- "Solidarität mit Benneter"
- "Friedensengel"
- "Druckerstreik in Dänemark"
- "Kampf gegen Berlingotti"
- "Spanien"
- "Mannesmann: Kampf um Arbeitsplätze"
- "Baskenland"
- "Von Albanien lernen"
- "Historisches Ereignis. Der 7. Parteitag der Partei der Arbeit Albaniens"
- "BRD-Südafrika: Waffenhandel"
- "Türkei: CDU-Minister liefert die Waffen!"
- "CDU und KZ Wewelsburg"
- "Was man wissen muss: Polizeiterror ist durchaus normal"
- "Überwachungsterror"
- "Letzte Meldung: Lebenslänglich"
- "In eigener Sache"
- "Runen und Hitlerbilder"
- "Schonzeit für Nazis"
- "Christuskreuz oder Hakenkreuz?"
- "FDP und Wanzen-Freiheit"
- "Polizeistaat-Gesetz"
- "Mun-Sekte. Feldzug im Sold südkoreanischer Geheimdienste"
- "Das 1.000jährige Atomreich vor der Tür?"
- "Japans Kernkraft"
- "EAP für Atomtod"
- "Theodorakis am Scheideweg"
- "Thomas Bernhard: Apostels des modernen abendländischen Untergangs"
- "Gesundheitsschäden durch PVC"
- "Dr. H. C. Walter Hesselbach: Neues vom Supergewerkschafter"
- "Streik bei British Airways"
- "USA-Konzern drangsaliert Kollegen"
- "Deutschland-Umschau"

Köln: Stadtausgabe:
- "Maschinenpistolen auf jeder Polizeiwache"
- "Nazimethoden"
- "Explosion: Betriebsunfall beim Verfassungsschutz"
- "Somoskeoys Volksgerichtshof: Terrorist im Talar"
- "Köln: Hat Richter Vorurteile gegen ausländische Angeklagte?"

Die VL ruft zum 1. Mai auf. Der Sekretär der VL, Rudolf Lutz, erklärt sich für die VL zum Buback-Attentat: "Eine wahnwitzige Bande von Anarchisten und Kriminellen hatte sie (Wolfgang Göbel, Georg Wurster, d. Verf.) erschossen- gemeinsam mit dem
Obersten Hexenjäger der Bundesrepublik, mit Siegfried Buback. Die sinnlose Erschießung Bubacks war eine einzige Provokation, um im Volk die Linke verfasst zu machen und einen Vorwand zu liefern für noch mehr Bespitzelung und noch mehr Polizeiknüppel …"
Q: Einheit - Politische Zeitung (Stadtausgabe Köln), 3. Jg., Nr. 14, Köln, Mai 1977.

Juni 1977:
Es erscheint die "Einheit - Politische Zeitung" Nr. 15, zum Teil als "Stadtausgabe Köln".
Artikel der Ausgabe sind:
- "1984: Atomwüste Köln"
- "Tod in Weiß?"
- "Kein Kernkraftwerk in Köln"
- "Freiheitskämpfer freigekämpft"
- "Des Königs neue Demokratie"
- "10. Jahre 2. Juni"
- "Juni"
- "1. Mai in Westberlin"
- "Demonstranten mißhandelt"
- "Uranschacher"
- "Gestapo in Göttingen"
- "BASF: Bespitzelung und Bedrohung"
- "Mehrheit für Streik"
- "Blutmai in Istanbul"
- "Die Grauen Wölfe"
- "Terroristen in der Türkei. Massaker durch Faschisten am 1. Mai in Istanbul"
- "SDU: Rechtsaußen"
- "Holland-Wahl"
- "Euzkadi: Land der Basken, Teil III"
- "Pinochet-Putsch von ITT bezahlt"
- "Großer Erfolg im Dänischen Drucker- und Setzerstreik"
- "Irland-Veranstaltung"
- "Strauß und seine Drahtzieher: Gründlich verrechnet"
- "Bergkamen-Heil: Wenn Geld stinkt"
- "4.000 gegen Thyssen-Pläne"
- "Streik, ein Verbrechen?"
- "Unterstützung senken?"
- "Sieg der Haller-Kollegen"
- "Das Streikverbot: Wunschtraum des Finanzkapitals"
- "Freiheit. Ungehemmten Profitstrebens"
- "Fristlos gefeuert"
- "In Gefahr: Druckerkollegen"
- "Folgen eines Streiks"
- "Stilllegung der Spinne"
- "Dreggiger Dregger"
- "Schüler gegen Naziliteratur"
- "VL"
- "Bubacks Überfälle"
- "Gedichte von Martin Schmitz"
- "Gedichte von Stefan Ring"
- "Zaire: Ein zweites Angola?"
- "ila"
- "Japan"
- "Wer sind die Terroristen? Zum Kampf des palästinensischen Volkes"
- "Landwirt von der Polizei erschossen"
- "Polizeirowdys"
- "Fahndungsfotos von Demonstranten"
- "Phillipp Müller: Sein Tod war nicht umsonst!"
- "Kernenergie und Arbeitsplätze"
- "Bonn und Schneller Brüter"

Köln: Stadtausgabe:
- "Fecklers Arbeitsplätze"
- "Über 5.000 Jugendliche arbeitslos!"
- "1. Mai in Köln"
- "KVB, teurer und schlechter"
- "Polizeischutz für Zerstörung"

Berichtet wird über eine Irland-Veranstaltung in Köln am 29.4. der "Gesellschaft für Völkerfreundschaft" (GfV) in Zusammenarbeit mit dem Westdeutschen Irland-Solidaritätskomitees, zu der "120 Personen" gekommen sein sollen. Es sprachen Seamusd O Kane (IRSP), Roisin McCotter (IRA-Provo). Die GfV trifft sich 1x im Monat in der Gaststätte St. Gereon in Köln. Die VL berichtet über die "Mühlheimer Theatertage" und kritische Bühnenstücke. Aufgerufen wird dazu für den argentinischen Widerstand zu spenden.
Q: Einheit - Politische Zeitung (Stadtausgabe Köln), 3. Jg., Nr. 15, Köln, Juni 1977.

Juli 1977:
Es erscheint die "Einheit - Politische Zeitung" Nr. 16, zum Teil als "Stadtausgabe Köln".
Artikel der Ausgabe sind:
- "Augenzeugenberichte"
- "Tyrann Irnsinger - reich durch KVB?"
- "SPD-Winkler auf Leber-Kurs"
- "Wer Wind sät, wird Sturm ernten"
- "DRUPA 77"
- "Arbeitsdienst"
- "Verlagskonzentration"
- "Kampfentschlossene Arbeiterinnen"
- "Müller-Wipperfürth: Heißer Herbst"
- "Die siegreiche Tour des Willy Brandt"
- "Juso-Offener Brief"
- "Der Widerstand wächst"
- "Zum Rücktritt gezwungen"
- "VL-Solidarität in Essen"
- "Solidarität mit Benneter"
- "Waffen SS"
- "NS-Rosenbaum"
- "Todesschuss-Pistole"
- "Bericht eines Berliner Genossen: Einer trage des anderen Last"
- "SDU-Gründung: Zweite AVP?"
- "Zur Entwicklung Chinas"
- "Treuhand bankrott"
- "Abgeknallt wie die Hasen?"
- "Lufthansa"
- "Arbeiterrebellion in Polen"
- "Daimler Benz"
- "Berufskrankheiten"
- "Gefährliche Holzkonservierung"
- "Spitzengehälter steigen immer"
- "Massendemonstration in Brasilien"
- "Rekrutenschinderei"
- "Winzer"
- "Rache für Pierre Overney"
- "Arbeitermord in Reims"
- "Die Tage sind gezählt"
- "Faschistische Demokratie oder Republik?"
- "Bonner Richter für Chiles Folterknechte?"
- "55.000 Gegen KKW
- "Kinder mit Syphilis"
- "Der Widerstand wächst"
- "Koschnick: SPD-Bankrott"
- "Atombunker: Für wen?"

Köln: Stadtausgabe:
- "Gottes Wille?"
- "Verdienst am Konkurs?"
- "Revolverhelden"
- "Auslandskapital"
- "Augenzeugenberichte. MEK-SS überfällt Jugendhof. Polizeiaktion in Odenthal"

Geworben wird für "Die weiße Kragen-Mafia. Vorsicht Konkurshaie", für Karl Sauer: "Die Verbrechen der Waffen-SS", für die "Praxis. Theoretische Zeitschrift. Forum des Marxismus" und für "Kampf der Tätigkeit des SAVAK in der BRD. Dokumentation".
Aufgerufen wird zur Solidarität mit Benneter. Vom 26.6.-24.7.1977 findet eine John Heartfield-Ausstellung in Kassel statt, wozu aufgerufen wird.
Q: Einheit - Politische Zeitung (Stadtausgabe Köln), 3. Jg., Nr. 16, Köln, Juli 1977.

August 1977:
Es erscheint die "Einheit - Politische Zeitung" Nr. 17, zum Teil als "Stadtausgabe Köln". Die Ausgabe enthält eine "Verlagsbeilage".
Artikel der Ausgabe sind:
- "KVB schlechter und teurer?"
- "Arbeitszuchthaus Ford"
- "Volkszertreter: Staatskassenräuber"
- "Sieben Monate SPD/FDP-Politik: Regieren gegen das Volk"
- "Ponto ermordet. Erklärung der Vereinigten Linken (VL)"
- "Nazi-Gesinnung"
- "Doppelte Moral"
- "Keine Dame"
- "Von Kollegen für Kollegen. Herausgegeben von Kollegen der IG Bau-Steine-Erden"
- "Warnstreiks zulässig"
- "Hemmersbach. Konkurskhaie in der Klemme"
- "Gewerkschafter Gscheidl"
- "Wachsam sein!"
- "Wirtschaftswunder"
- "US-Gewerkschaftsbosse: Millionäre im Arbeiterkostüm"
- "Solidarität mit Benneter?"
- "Brief eines Berliner Genossen"
- "Aufruf zum Kampf gegen Polizeistaat und Faschismus"
- "Zur Entwicklung Chinas"
- "Politische Plattform der CIS (Conföderation Iranischer Studenten)"
- "Spanien-Portugal"
- "Spontaneisten-Bankrott"
- "Leserbrief: Schülergesetz"
- "Prügelstrafen"
- "Rache für den Polizeimord"
- "Croissant"
- "Weniger Sozialhilfe"
- "Kaussen enteignen!"
- "Polen"
- "Frankreich als Totengräber der EWG?"
- "Angriff auf IRA"
- "Giftgasunfall in Lünen. Seveso auch bei uns möglich"
- "Religiöser Wahn"
- "Nebenverdienst für Polizisten"
- "Zuchthaus CDU"
- "Recht SPD"
- "Den Seinen gibts der Herr im Schlaf"
- "Kostendämpfungsgesetz"
- "Polizeimord=Notwehr?"
- "Nacht- und Nebel-Aktion Am Pescher Holz"

Köln: Stadtausgabe:
- "Im Namen des Volkes? Die KVB-Prozesse"
- "Prof. Dr. E. K. Scheuch scheuchen!"
- "Kosmos-Bankrott: Organisierter Diebstahl"

Artikel der Verlagsbeilage:
- "Verteidigung und Angriff. Zu den Auseinandersetzungen in der Kommunistischen Weltbewegung"
- "Deng Hsia-ping: Erfinder der Drei-Welten-Theorie?"
- "Offener Brief der VL an das Zentralkomitee, an die Mitglieder und Anhänger der KPD/ML"
- "Offener Brief an die KPD/ML"
- "Italien: Vereinigung"
- "Ost-Timor: Große Erfolge"
- "Vereinigte Staaten: KpdUSA (M-L) gegründet"
- "Für eine breite weltweite Front: Gegen die beiden Supermächte"
- "Kriegsbrand in Nahost"
- "Ägypten überfällt Libyen"
- "Theorie und Praxis der Revolution"

Geworben wird für "Die weiße Kragen-Mafia. Vorsicht Konkurshaie", für die "Praxis".
Aufgerufen wird zum Kampf "gegen Polizeistaat und neuen Faschismus".

Im "Offenen Brief an die KPD/ML" (Verlagsbeilage) wird zur Solidarität mit der Partei der Arbeit Albaniens aufgerufen, die zum Kampf gegen die Drei-Welten-Theorie aufgerufen hat. Man erwarte von der Führung der KPD/ML, dass nun Gespräche zwischen beiden Organisationen stattfinden und man sich im Hinblick auf gemeinsame Aktionen absprechen sollte.
Q: Einheit - Politische Zeitung (Stadtausgabe Köln), 3. Jg., Nr. 17 (mit Verlagsbeilage), Köln, August 1977.

Letzte Änderung: 27.04.2019