Osnabrück - Karmann:
'Der Bohrer' des KBW (1973-1977)

Materialien zur Analyse von Opposition

Von Jürgen Schröder, Berlin, 9.4.2020


Die Datenbank MAO ist ein
vollständig selbstfinanziertes Projekt.
Unterstützen Sie uns durch:

Es können hier nur wenige Ausgaben des 'Bohrers' des KBW für Karmann Osnabrück vorgestellt werden. Wir bitten um Ergänzungen.

Die Zeitung führte den früheren 'Metallarbeiter' fort.

Wir danken Herrn Peter Schulz-Oberschelp für die Unterstützung.

Liste der als Scans vorhandenen Zeitungen

Auszug aus der Datenbank "Materialien zur Analyse von Opposition" (MAO)

09.01.1973:
Bei Karmann Osnabrück geben die Zellen des KB und des KAJB ihre Betriebszeitung 'Der Bohrer' (vgl. 20.12.1972, 26.1.1973) Nr. 1, von der heraus mit dem Leitartikel "Zur Tarifrunde" zur Metalltarifrunde (MTR) mit dem Aufruf zur Veranstaltung am 13.1.1973.

Weitere Artikel sind:
- "Warum Betriebszeitung?" anstatt der früheren Branchenzeitung 'Metallarbeiter';
- "Sonderblatt 46 Pf und 8,5% sind Lohnabbau" zur Stahltarifrunde (STR) in NRW;
- "Warum braucht die Arbeiterklasse die Kommunistische Partei".
Quelle: Der Bohrer Nr. 1, Osnabrück 9.1.1973

26.01.1973:
Bei Karmann Osnabrück gibt die Betriebszelle des KB ihre Betriebszeitung 'Der Bohrer' (vgl. 9.1.1973, 6.2.1973) als Extra heraus mit dem Leitartikel "Lohnraub gelungen" zur Metalltarifrunde (MTR) auf deutsch und Spanisch und einem Artikel auf Spanisch zu Indochina.
Q: Der Bohrer Extra Lohnraub gelungen, Osnabrück 26.1.1973

06.02.1973:
Bei Karmann Osnabrück geben die Zellen des KB und des KAJB ihre Betriebszeitung 'Der Bohrer' (vgl. 26.1.1973, 13.2.1973) als Extra heraus mit der Schlagzeile "Kampf dem verschärften Lohnraub" zur Kürzung der betrieblichen Leistungszulage, wogegen in Bremen am 30. und 31.1.1973 gestreikt wurde.
Q: Der Bohrer Extra Kampf dem verschärften Lohnraub, Osnabrück 6.2.1973

13.02.1973:
Bei Karmann Osnabrück geben die Zellen des KB und des KAJB ihre Betriebszeitung 'Der Bohrer' (vgl. 6.2.1973, 24.4.1973) Nr. 2, von der uns die Seiten 5 und 6 nicht vorliegen, heraus mit dem Leitartikel "Die Lehren aus der Tarifrunde '73" zur MTR.

Weitere Artikel sind:
- "Vertreterversammlung", die am 26.1.1973 stattfand;
- "Saigon: 'Tötet jeden Kommunisten!'" zu Südvietnam;
- "'Dummerjungenstreich'" zum Steinwurf gegen die Schaufensterscheibe des 'Arbeiterbuch';
- "Kommentar zur Gewerkschaftsresolution";
- "Resolution zur Arbeit der Kommunisten in den Gewerkschaften" vom 25.1.1973;
- zwei Seiten auf Spanisch.
Q: Der Bohrer Nr. 2, Osnabrück 13.2.1973 [Fragment]

24.04.1973:
Bei Karmann Osnabrück geben die Zellen des KB und des KAJB ihre Betriebszeitung 'Der Bohrer' (vgl. 13.2.1973, 24.4.1973) Nr. 4 heraus mit dem Leitartikel "Heraus zur Demonstration am 1. Mai". Angekündigt wird der Stand vorm Tor zum 1. Mai beim Schichtwechsel am Mittag. Aufgerufen wird zu den Maiaktionen.

Weitere Artikel sind:
- "Flugblatt des Vertrauenskörpers" vom 10.4.1973 gegen den 'Bohrer';
- "Rathaussturm in Bonn";
- "Für die Einheit in der IGM" zu den UVB.
Q: Der Bohrer Nr. 4, Osnabrück 24.4.1973

24.04.1973:
Bei Karmann Osnabrück gibt die Betriebszelle des KB ihre Betriebszeitung 'Der Bohrer' (vgl. 24.4.1973, 7.5.1973) als Extra heraus mit der Schlagzeile "Karmann-Rheine: Kollegen streiken für Zulage" von 1 DM pro Schicht, was gestern anfing und heute fortgesetzt wurde.

Aufgerufen wird zum 1. Mai.
Q: Der Bohrer Extra Karmann-Rheine: Kollegen streiken für Zulage, Osnabrück o. J. (1973)

07.05.1973:
Bei Karmann Osnabrück geben die Zellen des KB und des KAJB ihre Betriebszeitung 'Der Bohrer' (vgl. 24.4.1973, 8.5.1973) auf Spanisch und Deutsch als Extra "Streik für 5 Wochen bezahlten Urlaub!" heraus zum Streik, der Freitag begann. Eingetreten wird "Für die Anerkennung des Streiks durch die IGM".

Die Zelle Karman Osnabrück des Kommunistischen Bundes Osnabrück (KBO) berichtet (vgl. 4.5.1973, 8.5.1973):"
Morgens verteilten unsere Genossen den 'Bohrer', den wir in deutsch und spanisch herausbrachten. Wir forderten die Kollegen zur Fortsetzung ihrer Kampfmaßnahmen auf und von der IGM die Legalisierung des Streiks zu verlangen."
Q: Der Bohrer Extra Streik - Für 5 Wochen bezahlten Urlaub!, Osnabrück 7.5.1973; Die Rote Front Nr. 10, Dortmund Mai 1973,S. 2

08.05.1973:
Bei Karmann Osnabrück geben die Zellen des KB und des KAJB ihre Betriebszeitung 'Der Bohrer' (vgl. 7.5.1973, 16.5.1973) als Extra auf Spanisch und Deutsch heraus mit der Schlagzeile "Einheitlicher Kampf mit den ausländischen Kollegen".

Die Zelle Karmann Osnabrück des Kommunistischen Bundes Osnabrück (KBO) berichtet (vgl. 7.5.1973), u. a. über ihre heute als Extra erscheinende Betriebszeitung 'Der Bohrer':"
Am Dienstag früh verteilten wir unseren neuesten Bohrer, in dem wir auf die fünf Wochen Urlaub noch einmal in Deutsch und Spanisch eingegangen sind: Die Produktion kann mehr oder weniger ungehindert weiterlaufen, weil die Geschäftsleitung den Urlaubstermin des einzelnen von der Produktion abhängig macht.
Durch diese Vereinbarung wird es möglich gemacht, die ausländischen Kollegen nach und nach aus dem Betrieb zu entfernen und damit für die Geschäftsleitung einen gefährlichen Unruheherd auszulöschen. Praktisch wird das so aussehen, daß diese ausländischen Kollegen während ihres Urlaubs ganz einfach von neu angeforderten ausländische Kollegen ersetzt werden. Dies war den deutschen und ausländischen Kollegen vorher nicht klar gewesen. Nun verstanden sie den Hintergrund des schnellen Nachgebens der Geschäftsleitung sehr wohl. Die ausländischen Kollegen winkten und jubelten den Fotografen unserer Organisation mit unserer Betriebszeitung zu. Durch die Streikmaßnahmen und die Unterstützung unserer Organisation ist es uns gelungen, eine Verbindung mit den Arbeitern herzustellen und unser Kontakte zu erweitern. Auch die deutschen Kollegen griffen die Argumente des 'Bohrers' auf. Unsere Betriebszeitung ist bei Karmann ein Begriff für alle Kollegen geworden."
Q: Der Bohrer Extra Einheitlicher Kampf mit den ausländischen Kollegen, Osnabrück 8.5.1973; Die Rote Front Nr. 10, Dortmund Mai 1973, S. 2f

16.05.1973:
Bei Karmann Osnabrück geben die Zellen des KB und des KAJB ihre Betriebszeitung 'Der Bohrer' (vgl. 8.5.1973, 24.5.1973) als Extra heraus mit dem Leitartikel "Mit den Erfahrungen aus einer Niederlage den Erfolg erringen" zum Streik der spanischen und portugiesischen Kollegen für 5 Wochen bezahlten Urlaub und dem Artikel "Die Zeit ist reif: Für 1,- Mark" sowie einem Zitat von Lenin.
Q: Der Bohrer Extra Mit den Erfahrungen aus einer Niederlage den Erfolg erringen, Osnabrück 16.5.1973

24.05.1973:
Bei Karmann Osnabrück geben die Zellen des KB und des KAJB ihre Betriebszeitung 'Der Bohrer' (vgl. 16.5.1973, 4.6.1973) Nr. 5, von der uns die Seiten 3 und 4 nicht vorliegen, heraus mit dem Leitartikel "Betriebsversammlung!", die am 25.5.1973 stattfindet.

Weitere Artikel sind:
- "Oman und Dhofar: ein Volk kämpft um seine Freiheit";
- "Demonstrationsverbote in NRW" zur Rathausbesetzung in Bonn und zum Breschnewbesuch in Dortmund;
- "1. Mai in Osnabrück";
- "Wer bezahlt den Bohrer?".
Q: Der Bohrer Nr. 5, Osnabrück 24.5.1973 [Fragment]

04.06.1973:
Bei Karmann Osnabrück geben die Zellen des KB und des KAJB ihre Betriebszeitung 'Der Bohrer' (vgl. 24.5.1973, 28.6.1973) als Extra heraus mit der Schlagzeile "Wir fordern 1 DM - alles andere ist Quark!", die sich auch auf Deutsch und Spanisch auf einem Aufkleber findet. Aufgerufen wird zum gemeinsamen Kampf von Ausländern und Deutschen.
Q: Der Bohrer Extra Wir fordern 1 DM - alles andere ist Quark!, Osnabrück 4.6.1973

07.06.1973:
Für die 'Wir wollen alles' (WWA - vgl. 25.6.1973) berichten 'Außenstehende', die evtl. dem Jugendzentrum Osnabrück verbunden sind, von Karmann Osnabrück (vgl. 8.5.1973, 8.6.1973), dass heute im Werkzeugbau 500 Beschäftigte der Frühschicht und 150 der Spätschicht gegen die Analytische Arbeitsplatzbewertung (AAB) und für eine lineare Lohnerhöhung, nicht allein für diese, wie der KB Osnabrück dachte, gestreikt hätten. Die Forderung lautete "'Wir fordern 1 Mark, alles andere ist Quark', wobei die Parole in dieser Reinform zwar wohl über den 'Bohrer' (Betriebszeitung des KB Osnabrück mit dem Untertitel: Tief bohren - die Wahrheit erkennen) in den Betrieb hineingetragen wurde, andererseits aber die Notwendigkeit einer linearen Lohnforderung dort ziemlich verankert zu sein scheint." Bis zum 8.6.1973 habe der Streik wieder aufgehört.

Laut KBW streiken heute ca. 850 im Werkzeugbau.
Q: Wir wollen alles Nr. 5, Gaiganz Juni 1973; Kommunistische Volkszeitung Nr. 1, Mannheim Juli 1973, S. 6

28.06.1973:
Bei Karmann Osnabrück gibt die Zelle des KBW ihre Betriebszeitung 'Der Bohrer' (vgl. 4.6.1973, 3.7.1973) Nr. 6 heraus mit dem Leitartikel "Der Streik im Werkzeugbau" am 7. und 8.6.1973.

Weitere Artikel sind:
- "Betriebsversammlung", die am 25.5.1973 stattfand;
- "Kommunistischer Bund Westdeutschland gegründet";
- "Demonstrationsverbote in NRW - Bericht eines Genossen der Karmann-Zelle" zur Demonstration gegen diese am 18.5.1973 in Dortmund.
Q: Der Bohrer Nr. 6, Osnabrück 28.6.1973

03.07.1973:
Bei Karmann Osnabrück gibt die Zelle des KBW ihre Betriebszeitung 'Der Bohrer' (vgl. 28.6.1973, 10.7.1973) als Extra "Bullenhitze: Karmann lässt uns schwitzen!" auf Deutsch und Spanisch heraus.
Q: Der Bohrer Extra Bullenhitze: Karmann lässt uns schwitzen!, Osnabrück 3.7.1973

10.07.1973:
Bei Karmann Osnabrück gibt die Zelle des KBW ihre Betriebszeitung 'Der Bohrer' (vgl. 3.7.1973, 11.9.1973) als Extra heraus mit dem Leitartikel "Gegen die Angriffe der Kapitalisten auf unsere Gesundheit!" zum Arbeitsunfall im Lager des Fahrzeugbaus und dem Artikel "Bild-Zeitung 'informiert'?" zum Artikel vom 8.5.1973 über den Streik bei Karmann.

Angekündigt wird für morgen der Verkauf der 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ).
Q: Der Bohrer Extra Gegen die Angriffe der Kapitalisten auf unsere Gesundheit!, Osnabrück 10.7.1973

11.09.1973:
Bei Karmann Osnabrück gibt die Zelle des KBW ihre Betriebszeitung 'Der Bohrer' (vgl. 10.7.1973, 20.9.1973) als Extra "Ausreichende Lohnerhöhungen durchsetzen" heraus zur Forderung des Betriebsrats nach einmaliger Erhöhung des 13. Monatslohns um 280 DM als Teuerungszulage (TZL).
Q: Der Bohrer Extra Ausreichende Lohnerhöhungen durchsetzen, Osnabrück 11.9.1973

20.09.1973:
Bei Karmann Osnabrück gibt die Zelle des KBW ihre Betriebszeitung 'Der Bohrer' (vgl. 11.9.1973, 20.11.1973) Nr. 7 heraus mit dem Leitartikel "Ein Schritt nach vorn - Zur Streikbewegung und Tarifsituation" zu Teuerungszulagen (TZL) und Metalltarifrunde (MTR)

Weitere Artikel sind:
- "Streik bei Karmann-Rheine";
- "Den Kampf für einen besseren Manteltarifvertrag aufnehmen!" zum MTV;
- "Auf 4 Monate 70 DM mehr - und dann?" zur Teuerungszulage (TZL);
- "Streik bei Kabelmetall" zum Streik bei Kabelmetal am 18.9.1973;
- "Fahrpreiserhöhungen".

Eine spanische Ausgabe umfasst zwei Seiten und fordert ein Spanisches Zentrum.
Q: Der Bohrer Nr. 7, Osnabrück 20.9.1973; Der Bohrer Nr. 7 Espanol, Osnabrück 20.9.1973

20.11.1973:
Bei Karmann Osnabrück gibt die Zelle des KBW ihre Betriebszeitung 'Der Bohrer' (vgl. 20.9.1973, 20.12.1973) Nr. 9 heraus mit dem Leitartikel "Den Zangenangriff von Kapital, Regierung und Gewerkschaftsführung brechen" aus der 'KVZ'.

Weitere Artikel sind:
- "230,- DM linear" zur Metalltarifrunde (MTR);
- "Polizei soll in allen Streikbetrieben ermitteln";
- "Ordnungsamt will KVZ-Verkauf verhindern" aus der 'KVZ';
- "Warum steigen die Ölpreise?";
- "Aus alt mach' neu!" zum Jugendarbeitschutzgesetz (JuArSchG).

Der KAJB gibt einen 'Bohrer' - Informationen für Lehrlinge und Jungarbeiter bei Karmann heraus mit der Schlagzeile "Keine faulen Kompromisse, keine Leisetreterei! Hart in den Tarifkampf!" zur Metalltarifrunde (MTR).

Beigeheftet ist das Flugblatt "Solidarität mit dem griechischen Volk".
Q: Der Bohrer Nr. 9, Osnabrück 20.11.1973; KBW, IK/KSB: Solidarität mit dem griechischen Volk, Osnabrück 20.11.1973

20.12.1973:
Bei Karmann Osnabrück gibt die Zelle des KBW ihre Betriebszeitung 'Der Bohrer' (vgl. 20.11.1973, 24.1.1974) Nr. 10 heraus mit dem Leitartikel "Kurzarbeit - Wegen Reichtum geschlossen" zur Arbeitsruhe bei Karmann und VW vom 2.-4.1.1974.

Weitere Artikel sind:
- "Wir bitten nicht, wir kämpfen für bessere Arbeitsbedingungen" zu den Streiks in Stuttgart bei Bosch und Daimler für den Lohnrahmentaufvertrag II, der dokumentiert wird;
- "Betriebsversammlung bei Karmann";
- "Die Ursache ist das Kapital" aus der 'KVZ';
- "Was ist los im Iran?" mit dem Aufruf zur Veranstaltung am 20.12.1973 in der PH Mensa;
- "Krise für wen?" zur Ölkrise;
- "Demonstration in Osnabrück" am 8.12.1973.

Der KAJB gibt einen 'Bohrer' - Informationen für Lehrlinge und Jungarbeiter bei Karmann heraus mit der Schlagzeile "Kein Zurückstecken im Tarifkampf" zur Metalltarifrunde (MTR).
Q: Der Bohrer Nr. 10, Osnabrück 20.12.1973

24.01.1974:
Bei Karmann Osnabrück gibt die Zelle des KBW ihre Betriebszeitung 'Der Bohrer' (vgl. 20.12.1973, 26.2.1974) Nr. 1 heraus mit dem Leitartikel "Trotz Krise - Keine Stabilitätspakte" zur Metalltarifrunde (MTR).

Weitere Artikel sind:
- "'Das ist doch keine Arbeit mehr'" zur Stückzahlerhöhung am Ghia-Band in der Fertig-Montage;
- "Ursache und Wirkung der Krise" zur Ölkrise mit dem Aufruf zur Kundgebung am 26.1.1974;
- "OWG: Heizkostenpauschale höher";
- "Der Sieg der LIP-Arbeiter" in Besancon, Frankreich;
- "Verbot der KBW-Kundgebung" am 26.1.1974;
- "Neidersachsen: Weg mit dem neuen Schulgesetz" zum NSG, aus der 'KVZ';
- "Der Kampf gegen den faschistischen Terror in Spanien";
- "Ungleiches Abkommen" zwischen Israel und Ägypten, aus der 'KVZ'.
Q: Der Bohrer Nr. 1, Osnabrück 24.1.1974

26.02.1974:
Bei Karmann Osnabrück gibt die Zelle des KBW ihre Betriebszeitung 'Der Bohrer' (vgl. 24.1.1974, 6.3.1974) als Extra heraus mit dem Leitartikel "Weg mit der Schlichtung" zur Metalltarifrunde (MTR).

Weitere Artikel sind:
- "Die Spreu vom Weizen trennen" zum Betriebsrat;
- "Chile - Die Volksmacht aufbauen" aus der 'KVZ' mit dem Aufruf zur Veranstaltung am 9.3.1974.
Q: Der Bohrer Extra Weg mit der Schlichtung, Osnabrück 26.2.1974

06.03.1974:
Bei Karmann Osnabrück gibt die Zelle des KBW ihre Betriebszeitung 'Der Bohrer' (vgl. 26.2.1974, 3.5.1974) als Extra heraus mit der Schlagzeile "Den Tarifkampf selbst in die Hand nehmen" zur Metalltarifrunde (MTR).
Q: Der Bohrer Extra Den Tarifkampf selbst in die Hand nehmen, Osnabrück 6.3.1974

03.05.1974:
Bei Karmann Osnabrück gibt die Zelle des KBW ihre Betriebszeitung 'Der Bohrer' (vgl. 6.3.1974, 7.6.1974) als Extra heraus mit der Schlagzeile "Kurzarbeit bei VW! Entlassungen bei Ford? Wie sicher sind unsere Arbeitsplätze?" zu den auch im VW-Konzern drohenden Entlassungen. Gefordert wird die Offenlegung der Produktionspläne.
Q: Der Bohrer Extra Kurzarbeit bei VW! Entlassungen bei Ford? Wie sicher sind unsere Arbeitsplätze?, Osnabrück 3.5.1974

07.06.1974:
Bei Karmann Osnabrück gibt die Zelle des KBW ihre Betriebszeitung 'Der Bohrer' (vgl. 3.5.1974, 19.6.1974) Nr. 3 heraus mit dem Leitartikel "'Tradition des Hauses': Immer mehr, immer schneller!" zur Stückzahlsteigerung des Scirocco.

Weitere Artikel sind:
- "Niedersachsenwahl '74: Keine Wahl auf dem Stimmzettel!";
- "1. Mai in Osnabrück";
- "Die 'Augen' der DKP" zur Maidemonstration des KBW, die etwa zur Hälfte aus Ausländern, meist Portugiesen, bestand;
- "25 Jahre Grundgesetz - Verfassung gegen das Volk";
- eine Jugendseite des KAJB mit dem Artikel "Für ein UJZ" mit der Einladung zu den Treffen der Initiative.
Q: Der Bohrer Nr. 3, Osnabrück 7.6.1974

19.06.1974:
Bei Karmann Osnabrück gibt die Zelle des KBW ihre Betriebszeitung 'Der Bohrer' (vgl. 7.6.1974, 11.7.1974) Nr. 5 heraus mit dem Leitartikel "'Tradition des Hauses': Immer mehr, immer schneller!" zur Stückzahlsteigerung des Scirocco.

Weitere Artikel sind:
- eine Jugendseite des KAJB mit dem Artikel "Für ein UJZ" mit der Einladung zu den Treffen der Initiative;
- "Das Volk von Oman muss unterstützt werden!";
- "Fussballmeisterschaft: Die Gewinner stehen schon fest" aus der 'KVZ'.
Q: Der Bohrer Nr. 5, Osnabrück 19.6.1974

11.07.1974:
Bei Karmann Osnabrück gibt die Zelle des KBW ihre Betriebszeitung 'Der Bohrer' (vgl. 19.6.1974, 15.8.1974) Nr. 6 heraus mit dem Leitartikel "Das Mass ist voll!" zu den Preissteigerungen.

Weitere Artikel sind:
- "Akkord im Scirocco-Takt";
- "Einheitsgewerkschaft und innergewerkschaftliche Demokratie" zum UVB-Verfahren der IGM gegen Manfred Mölders wegen KBW-Mitgliedschaft bzw. Unterstützung;
- "Mehlsoße und Wassersuppe", ein Leserbrief zur Kantine;
- "1 DM mehr!" für die neuen Ausländer, meist Türken und Tunesier, in der Scirocco-Produktion.

Berichtet wird:"
VW Wolfsburg dehnt nach neuesten Meldungen seine Entlassungspolitik aus. In Wolfsburg wurde jetzt weiteren 500 Arbeitern, bisher insgesamt 3.000, bei eigener Kündigung eine Prämie von 5.500 bis 10.000 DM angeboten. Die genaue Höhe der Prämie richtet sich nach dem Lebensalter."
Q: Der Bohrer Nr. 6, Osnabrück 11.7.1974

15.08.1974:
Bei Karmann Osnabrück gibt die Zelle des KBW ihre Betriebszeitung 'Der Bohrer' (vgl. 11.7.1974, 19.8.1974) Nr. 7 heraus mit dem Leitartikel "Arbeitstempo steigt Lohn sinkt - Was tun?" mit einem Aufkleber "1 DM mehr für alle Mindestlohn 8 Mark".

Weitere Artikel sind:
- "Was halten wir von der Steuerreform?";
- "Zypern - Krieg um Herrschaft im östl. Mittelmeer";
- "Doppelt macht teuer" zur Scirocco-Produktion;
- "Karmann: Kurzarbeit und Akkordschinderei in einem Betrieb" zum Fahrzeugbau sowie dem Modell- und Werkzeugbau und der Kurzarbeit in Rheine;
- "Chile: Ein Jahr Militärdiktatur" mit dem Aufruf zur Demonstration am 11.9.1974;
- "Wägelsche statt Urlaub" am Plattenband;
- "Ein Sieg der Stahlarbeiter wird den Lohnkampf aller Arbeiter stärken" von der Zelle Klöckner Bremen zur Stahltarifrunde (STR), aus der 'KVZ';
- "Prozess gegen KVZ-Verkäufer" am 21.8.1974.
Q: Der Bohrer Nr. 7, Osnabrück 15.8.1974

19.08.1974:
Bei Karmann Osnabrück gibt die Betriebsjugendzelle des KAJB die Jugendseite der Betriebszeitung 'Der Bohrer' (vgl. 15.8.1974, 2.9.1974) als Extra heraus mit der Schlagzeile "IGM-Jugendversammlung" zum 20.8.1974.
Q: Der Bohrer Jugendseite Extra IGM-Jugendversammlung, Osnabrück 19.8.1974

21.08.1974:
Der KBW Osnabrück gibt zur heutigen 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ) Nr. 17 eine Ortsbeilage (vgl. 10.7.1974, 18.9.1974) heraus mit dem Artikel "Karmann: Kurzarbeit und Akkordschinderei in einem Betrieb" aus dem 'Bohrer' der Betriebszelle.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Ortsbeilage Osnabrück Nr. 17, Osnabrück 1974, S. 2

17.10.1974:
Bei Karmann Osnabrück gibt die Zelle des KBW ihre Betriebszeitung 'Der Bohrer' (vgl. 2.9.1974, 21.11.1974) heraus mit dem Leitartikel "Akkordhetze und Überstundenklopperei".

Weitere Artikel sind:
- "Wir müssen fordern, was wir brauchen" zur Metalltarifrunde (MTR);
- "Vertrauensleute Hoesch Westfalenhütte: 200 DM Mindestforderung" in Dortmund, aus der 'KVZ';
- "KVZ wird Wochenzeitung";
- "25 Jahre VR China";
- "Verfassungsänderung der DDR: Die DDR ist kein sozialistischer Staat" aus der 'KVZ'.
Q: Der Bohrer Akkordhetze und Überstundenklopperei, Osnabrück 17.10.1974

21.11.1974:
Bei Karmann Osnabrück gibt die Zelle des KBW ihre Betriebszeitung 'Der Bohrer' (vgl. 17.10.1974, 20.12.1974) Nr. 10 heraus mit dem Leitartikel "Tarifabschluß in der Stahlindustrie: 9% und 600 DM" zur STR.

Weitere Artikel sind:
- "Zum Diebstahl von Auszubildenden und Jungarbeitern" von denen 8 entlassen und drei verwarnt werden sollen;
- "Abbruchsanierung in Osnabrück" in der Innenstadt;
- "Sicherheit am Arbeitsplatz?" zu den Arbeitsunfällen;
- "Wagen aufgebrochen" auf dem Parkplatz;
- "Es wird gemunkelt" zu Entlassungen;
- "Kindergeldreform";
- "Metalltarifrunde: In der IG Metall den Kampf um die richtige Forderung führen!" zur MTR, aus der 'KVZ';
- "Schmidts Preiszauberei" aus der 'KVZ'.

Eingeladen wird zum KVZ-Lesekreis.
Q: Der Bohrer Nr. 10, Osnabrück 21.11.1974

28.11.1974:
Der KBW Osnabrück gibt zur heutigen 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ) Nr. 26 eine Ortsbeilage (vgl. 21.11.1974, 9.1.1975) heraus mit den Artikeln "Kurzarbeit bei Karmann" aus der Betriebszelle Karmann und "Arbeitsunfälle bei Karmann", aus 'Der Bohrer'.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Ortsbeilage Osnabrück Nr. 26, Osnabrück 1974, S. 1ff

Osnabrueck_KVZ034

Osnabrueck_KVZ035

Osnabrueck_KVZ036


20.12.1974:
Bei Karmann Osnabrück gibt die Zelle des KBW ihre Betriebszeitung 'Der Bohrer' (vgl. 21.11.1974, 27.1.1975) Nr. 12 heraus mit dem Leitartikel "Müssen wir bei Kurzarbeit weniger Lohn fordern?" zur Metalltarifrunde (MTR).

Weitere Artikel sind:
- "Wie die SPD die Arbeitslosigkeit 'bekämpft'" zum Konjunkturunterstützungsprogramm;
- "Ausbeuter-Beweihräucherung oder Karmann feiert seinen 60. Geburtstag";
- "Jugendbildungsarbeit in die Hand des OJA".

Eingeladen wird zu den China-Filmveranstaltungen "Aufbau des Sozialismus" am 20. und 21.12.1974 mit den Filmen "Kanalsystem Rote Fahne" und "Wunder aus eigener Kraft"
Q: Der Bohrer Nr. 12, Osnabrück 20.12.1974

27.01.1975:
Bei Karmann Osnabrück gibt die Zelle des KBW ihre Betriebszeitung 'Der Bohrer' (vgl. 20.12.1974, 17.2.1975) Nr. 1 heraus mit dem Leitartikel "Betriebsratswahlen '75" zu den BRW.

Weitere Artikel sind:
- "Keine Sanierung gegen den Willen der Bevölkerung" zur Hausbesetzung in der Lortzingstr. 2;
- "Keine Stimme für die Einführung der 'Analytischen Arbeitsplatzbewertung'" (AAB);
- "Deutsche und ausländische Arbeiter eine Kampffront!" zum Kindergeld mit dem Aufruf zur Demonstration in Osnabrück am 1.2.1975;
- "Neue Erfolge der Provisorischen Revolutionären Regierung Südvietnam" (PRR), aus der 'KVZ' mit dem Aufruf zur Veranstaltung am 28.1.1975 und zur Kundgebung am 27.1.1975.
Q: Der Bohrer Nr. 1, Osnabrück 27.1.1975

17.02.1975:
Bei Karmann Osnabrück gibt die Zelle des KBW ihre Betriebszeitung 'Der Bohrer' (vgl. 27.1.1975, 17.3.1975) Nr. 2 heraus mit dem Leitartikel "Kurzarbeit und Entlassungen - Trotzdem verschärfte Arbeitshetze";

Weitere Artikel sind:
- "Korrespondenz: Neuer Akkordplan am Sciroccoband";
- "6,8% sind unerhört!" zur Metalltarifrunde (MTR) in NRW;
- "NOZ gegen Kämpfe der Metallarbeiter" zur MTR;
- "Gegen das Urteil der Verfassungsrichter! Für die völlige Streichung des Paragrafen 218!" aus der 'KVZ';
- "Kommt zum Unabhängigen Jugendzentrum Lortzingstraße 2" zum UJZ, dessen Termine bekanntgegeben werden.

Beigeheftet ist das Flugblatt "6,8% helfen den Kapitalisten! Den Arbeitern aber nicht gegen: Arbeitslosigkeit und Rationalisierungen!" zur Metalltarifrunde (MTR) in NRW.
Q: Der Bohrer Nr. 2, Osnabrück 17.2.1975; KBW: 6,8% helfen den Kapitalisten! Den Arbeitern aber nicht gegen: Arbeitslosigkeit und Rationalisierungen!, Osnabrück o. J. (1975)

17.03.1975:
Bei Karmann Osnabrück gibt die Zelle des KBW ihre Betriebszeitung 'Der Bohrer' (vgl. 17.2.1975, 27.3.1975) Nr. 3 in einer Auflage von 650 Stück heraus mit dem Leitartikel "Betriebsratswahlen - Aufgaben des neuen Betriebsrats festlegen" zu den BRW.

Weitere Artikel sind:
- "Korrespondenz: Lehrlinge werden nach der Ausbildung entlassen!" zu allen technischen Zeichnern und allen kaufmännischen Lehrlingen bis auf einen, drei von 14 Werkzeugmachern, einigen Elektrikern und Schlossern;
- "Produktionsstop für Cabrio und VW Porsche?";
- "Ausplünderung und Ausbeutung in den revisionistischen Ländern", aus der 'KVZ';
- "'Lohndiktat gebrochen'" zur Metalltarifrunde (MTR) in NRW;
- "Räuber, Bonzen und ein Pastor" zu Peter Lorenz in Berlin, aus der 'KVZ'.

Aufgerufen wird zur Chile-Veranstaltung am 18.3.1975.
Q: Der Bohrer Nr. 3, Osnabrück 17.3.1975

27.03.1975:
Bei Karmann Osnabrück gibt die Zelle des KBW ihre Betriebszeitung 'Der Bohrer' (vgl. 17.3.1975, 21.4.1975) als Extra in einer Auflage von 650 Stück heraus mit der Schlagzeile "Der 'Wahltraum' ist ausgeträumt" zu den Betriebsratswahlen (BRW).

Aufgerufen wird zur Kambodscha-Veranstaltung am 5.4.1975.
Q: Der Bohrer Extra Der 'Wahltraum' ist ausgeträumt, Osnabrück 27.3.1975

21.04.1975:
Bei Karmann Osnabrück gibt die Zelle des KBW ihre Betriebszeitung 'Der Bohrer' (vgl. 27.3.1975, 18.6.1975) vermutlich in dieser Woche heraus mit dem Leitartikel "Massenentlassungen bei VW: 'nicht beirren lassen, der Aufschwung kommt' (Schmidt)"

Weitere Artikel sind:
- "Die Gesundheit der Arbeiter wird den Kapitalisten zu teuer" zur Lohnfortzahlung im Krankheitsfall;
- "Korrespondenz: Gelbe Karte für himbeerfarbene Extrawurst" zur Fertigmontage;
- "Phnom Penh ist gefallen!" zu Kambodscha;

Aufgerufen wird zur Demonstration gegen Jugendarbeitslosigkeit am 25.4.1975 und zu den 1. Mai-Aktionen.
Q: Der Bohrer Massenentlassungen bei VW: 'nicht beirren lassen, der Aufschwung kommt' (Schmidt), Osnabrück o. J. (1975)

24.04.1975:
Der KBW Osnabrück gibt zur heutigen 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ) Nr. 16 eine Ortsbeilage (vgl. 17.4.1975, 30.4.1975) heraus mit der "Korrespondenz: Gelbe Karte für himbeerfarbene Wurst" aus 'Der Bohrer' für Karmann.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Ortsbeilage Osnabrück Nr. 17, Osnabrück 1975, S. 5f

29.05.1975:
Der KBW Osnabrück gibt zur heutigen 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ) Nr. 21 eine Ortsbeilage (vgl. 22.5.1975, 5.6.1975) heraus mit den Artikeln "'Freiwilliger Verzicht' auf Mutterschutzrechte" aus 'Der Bohrer' für Karmann und "Sparmanöver" zur Umwandlung der Jungarbeiter in Umschüler, aus 'Der Bohrer'.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Ortsbeilage Osnabrück Nr. 21, Osnabrück 1975, S. 4

Osnabrueck_KVZ137


12.06.1975:
Der KBW Osnabrück gibt die Zeitung 'Der heiße Draht' Nr. 6 (vgl. 23.4.1975, 28.4.1976) der Betriebsaufbauzelle Kabelmetal heraus mit dem Artikel "Karmann: Massenentlassung - 841 Kollegen sollen auf die Strasse" mit der "Korrespondenz: Fahrzeugbau - Empörung, Erregung, Unsicherheit" aus 'Der Bohrer' für Karmann.
Q: Der heiße Draht Nr. 6, Osnabrück 12.6.1975, S. 3f

Osnabrueck_KBW568

Osnabrueck_KBW569


18.06.1975:
Bei Karmann Osnabrück gibt die Zelle des KBW ihre Betriebszeitung 'Der Bohrer' (vgl. 21.4.1975, 9.7.1975) Nr. 9 heraus mit dem Leitartikel "Betriebsversammlung: Pläne der Geschäftsleitung auf den Tisch!" zu den Entlassungen.

Weitere Artikel sind:
- "10000 gegen Jugendarbeitslosigkeit!" am 14.6.1975 in Hannover;
- "Kalletaler Arbeiter beschließen Hungerstreik gegen Entlassungen" zu Stübbe-DEMAG, aus der KVZ';
- "Warum die Kassen der Arbeitslosenversicherung leer sind" aus der 'KVZ';
- "Weg mit dem § 218! Volksentscheid gegen den §218!".
Q: Der Bohrer Nr. 9, Osnabrück 18.6.1975

09.07.1975:
Bei Karmann Osnabrück gibt die Zelle des KBW ihre Betriebszeitung 'Der Bohrer' (vgl. 18.6.1975, 16.9.1975) Nr. 10 heraus mit dem Leitartikel "Billiger Ausweg für Karmann: Arbeitsmedizinisches Zentrum".

Weitere Artikel sind:
- "Jugendversammlung" am 4.7.1975;
- "'Grünes Licht' für Erweiterung des Pfaffeneinflusses in Osnabrück" zum Vertrag über kirchliche Privatschulen;
- "Wohnheim soll geschlossen werden" zum Thüringer Hof;
- "Klöckner: Arbeitsniederlegung der Kranführer";
- das Flugblatt "Polizeimassnahmen gegen § 218-Gegner" der Initiative gegen den § 218 vom letzten Samstag zum Frauenzentrum Frankfurt.
Q: Der Bohrer Nr. 10, Osnabrück 9.7.1975

28.08.1975:
Der KBW Osnabrück gibt zur heutigen 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ) Nr. 34 eine Ortsbeilage (vgl. 21.8.1975, 4.9.1975) heraus mit dem Artikel "Karmann: Überstunden, Sonderschichten - Ein neuer Aufschwung ?!?!" aus 'Der Bohrer'.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Ortsbeilage Osnabrück Nr. 34, Osnabrück 1975, S. 2ff

Osnabrueck_KVZ231

Osnabrueck_KVZ232

Osnabrueck_KVZ233


16.09.1975:
Bei Karmann Osnabrück gibt die Zelle des KBW ihre Betriebszeitung 'Der Bohrer' (vgl. 9.7.1975, 22.10.1975) Nr. 12 heraus mit dem Leitartikel "Karmann-Bilanz: Aufforderung zum Lohnverzicht".

Weitere Artikel sind:
- "Werkzeugbau: 56 Stunden Woche";
- "2. Jahrestag des Putsches in Chile";
- "200 Menschen bei Kundgebung gegen den § 218" am 6.9.1975;
- "Aufruf zur Demonstration gegen den Paragrafen 218" am 21.9.1975 in Bonn.

Aufgerufen wird zur Podiumsdiskussion der Initiative gegen den § 218 am 18.2.1975 im Schloß.
Q: Der Bohrer Nr. 12, Osnabrück 16.9.1975

09.10.1975:
Der KBW Osnabrück gibt zur heutigen 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ) Nr. 40 eine Ortsbeilage (vgl. 18.9.1975, 23.10.1975) heraus mit dem Artikel "Endmontage bei Karmann: 'Hier haben sowieso schon zuviel gearbeitet'" aus 'Der Bohrer'.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Ortsbeilage Osnabrück Nr. 40, Osnabrück 1975, S. 5f

Osnabrueck_KVZ266

Osnabrueck_KVZ267


22.10.1975:
Bei Karmann Osnabrück gibt die Zelle des KBW ihre Betriebszeitung 'Der Bohrer' (vgl. 16.9.1975, 11.12.1975) Nr. 14 heraus mit dem Leitartikel "Lohnabbau? Nein! Die Forderung nach 11%, mind. 130,- DM aufgreifen!".

Weitere Artikel sind:
- "Überstunden Werkzeugbau u. 'Salzburg'-Band: 'Da geht man vor die Hunde!'";
- "'Mitbestimmung' - Gibt es Gleichberechtigung von Kapital und Arbeit?";
- "Traurig aber wahr: was ein Gewerkschaftsführer zur Mitbestimmung zu sagen hat!" zu Adolf Schmidt von der IGBE;
- "Gefeuert bei Keck! Interview mit einer Kollegin" von der Karmann-Tochterfirma Auto-Keck;
- "Tödlicher Unfall im Presswerk?".
Q: Der Bohrer Nr. 14, Osnabrück 22.10.1975

11.12.1975:
Bei Karmann Osnabrück gibt die Betriebszelle des KBW ihre Betriebszeitung 'Der Bohrer' Nr. 15 (vgl. 22.10.1975, 11.3.1976) heraus mit dem Leitartikel "Was sitzt drin? Oder: das Vorgehen beim Lohnkampf" zur Metalltarifrunde (MTR).

Weitere Artikel sind:
- "Betriebsversammlung heute!";
- ein Interview mit einem Kollegen aus dem Fahrzeugbau;
- "Überstunden vorbei - Arbeitshetze geblieben";
- "Anke Fuchs: 'der § 218 ist ein Klassenparagraph!' (Wie man für seine Erhaltung eintritt)" zu ihrem Artikel in der 'Metall' Nr. 23/75;
- "Absauganlage aber sofort!!" zur Fertigmontage;
- "Welche Studenten sind auf der Seite der Arbeiter?" zu deren Streik vom 1. bis 3.12.1975;
- "Spanien: Die Opposition gruppiert sich zum Start!";
- "Jetzt auch Swimming Pool für Arbeiter!" zu den überfluteten Toiletten im Fahrzeugbau;
- "Ein Meisterstück sozialliberaler Strafrechtsreform: § 130a - Strafgesetz gegen den Gedanken an Revolution" aus der 'KVZ' mit einem Aufruf zum Aktionstag am 13.12.1975; sowie
- "Von der Pieke auf. Ein Kleinbetrieb erlangt Weltgeltung" zu einem Artikel über die Firmengeschichte in der 'NOZ'.
Q: Der Bohrer Nr. 15, Osnabrück 11.12.1975

11.12.1975:
Der KBW Osnabrück gibt zur heutigen 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ) Nr. 49 eine Ortsbeilage heraus mit dem Leitartikel "Karmann: Ein perfektes System der Schweissauspressung - Interview mit einem Karmann-Kollegen" aus dem heutigen 'Bohrer' und dem Artikel "Überstunden vorbei - Arbeitshetze gleichgeblieben" aus dem heutigen 'Bohrer' bei Karmann.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Ortsbeilage Osnabrück Nr. 49, Osnabrück 1975, S. 1ff

04.03.1976:
Der KBW Osnabrück gibt zur heutigen 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ) Nr. 9 eine Ortsbeilage (vgl. 26.2.1976, 18.3.1976) heraus mit dem Artikel "Karmann: Stückzahlerhöhung, Umbesetzungen, Sonderschichten" aus 'Der Bohrer'.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Ortsbeilage Osnabrück Nr. 9, Osnabrück 1976, S. 6f

Osnabrueck_KVZ370

Osnabrueck_KVZ371


11.03.1976:
Bei Karmann Osnabrück gibt die Zelle des KBW ihre Betriebszeitung 'Der Bohrer' (vgl. 11.12.1975, 8.4.1976) Nr. 3 heraus mit dem Leitartikel "Vertrauensleutewahl" zu den VLW, wozu ein Aufkleber angefügt ist.

Weitere Artikel sind:
- "Tarifauseinandersetzungen: Das Kapital plant einen weiteren Angriff!" zur Metalltarifrunde (MTR);
- "Nichtübernahme nach der Ausbildung - Dagegen können wir uns nur gemeinsam wehren!" zu den 9 als Werkzeugmacher auslernenden Umschülern;
- "Staatsverschuldung: Der Staat ist fest in der Hand des Finanzkapitals";
- "Interview mit einem Kollegen aus dem Presswerk: 'Für diese Arbeit kann man einen Schimpansen dressieren!'";
- "Polizeiaktion gegen KBW: Die Reaktion will durchgreifen" zur Razzia im KBW-Büro am 28.2.1976 mit dem Aufruf zur Demonstration am 12.3.1976;
- "Barcelona: Die Polizei streikt und wird dienstverpflichtet" in Spanien, aus der 'KVZ'.
Q: Der Bohrer Nr. 3, Osnabrück 11.3.1976

18.03.1976:
Der KBW Osnabrück gibt zur heutigen 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ) Nr. 11 eine Ortsbeilage (vgl. 4.3.1976, 8.4.1976) heraus mit dem Artikel "Interview mit einem Kollegen aus dem Presswerk: 'Für diese Arbeit kann man einen Schimpansen dressieren!'" aus 'Der Bohrer' der Betriebszelle Karmann.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Ortsbeilage Osnabrück Nr. 11, Osnabrück 1976, S. 4

08.04.1976:
Bei Karmann Osnabrück gibt die Zelle des KBW ihre Betriebszeitung 'Der Bohrer' (vgl. 11.3.1975, 28.4.1976) Nr. 4 vermutlich heute heraus mit dem Leitartikel "Ergebnis in der Tarifrunde - Verhandlungsgeschick oder Kampf?" zur Metalltarifrunde (MTR).

Weitere Artikel sind:
- "Unfälle im Werkzeugbau - Das Betriebsgesundheitswesen in die Hände der Arbeiter";
- "Fahrpreiserhöhungen";
- "Der Kampf für ein UJZ entwickelt sich und die ganze Unterdrückung der Jugend wird zur Sprache gebracht";
- "Kritikbewegung in der Volksrepublik China - Die Bourgeoisie sitzt mitten in der Kommunistischen Partei".
Q: Der Bohrer Nr. 4, Osnabrück "8.3.1976"

15.04.1976:
Der KBW Osnabrück gibt zur heutigen 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ) Nr. 15 eine Ortsbeilage (vgl. 8.4.1976, 29.4.1976) heraus mit dem Artikel "Das Betriebsgesundheitswesen in die Hände der Arbeiter!" aus 'Der Bohrer' für Karmann.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Ortsbeilage Osnabrück Nr. 15, Osnabrück 1976, S. 2f

Osnabrueck_KVZ389

Osnabrueck_KVZ390


28.04.1976:
Bei Karmann Osnabrück gibt die Zelle des KBW ihre Betriebszeitung 'Der Bohrer' (vgl. 8.4.1976, 23.9.1976) Nr. 5 heraus mit dem Leitartikel "Heraus zum 1. Mai".

Weitere Artikel sind:
- "Die kapitalistische Profitproduktion ruiniert die Gesundheit der Arbeiter - Für Selbstverwaltung der Krankenkassen";
- "Südafrika im Schussfeld der Imperialisten - Die Völker Afrikas sind ihre eigenen Befreier" zu Azania und Zimbabwe;
- "Volkswagenwerk: Die Sonderschichten werden abgelehnt - Der Angriff auf den Normalarbeitstag stößt auf harten Widerstand" aus der Zelle VW Wolfsburg, aus der 'KVZ';
- "Teil der imperialistischen Konkurrenz: VW Werk in den USA".
Q: Der Bohrer Nr. 5, Osnabrück 28.4.1976

23.09.1976:
Bei Karmann Osnabrück gibt die Zelle des KBW ihre Betriebszeitung 'Der Bohrer' (vgl. 28.4.1976, 2.12.1976) heraus mit dem Leitartikel "Der Druck wird verschärft, um Sonderschichten zu erzwingen! Kampf um den Normalarbeitstag führen!".

Weitere Artikel sind:
- "Ewiger Ruhm dem Vorsitzenden Mao Tsetung, Führer und Lehrer des chinesischen Volkes, Lehrer des internationalen Proletariats" vom ZK des KBW;
- "Notizen vom Band";
- "Lohnentwicklung in der Industrie von 1970 bis 1976";
- "Abteilung 487/1 bei Heywinkel: Drei-Schicht-Betrieb und gesteigerte Arbeitshetze";
- "Analytische Arbeitsplatzbewertung Akkordarbeit - Die Kapitalisten benutzen die wissenschaftlichsten Lohnsysteme, um die Arbeiter zu spalten und immer mehr Arbeit aus ihnen herauszupressen";
- "Vermögensbildung: Lohngelder angeeignet vom Finanzkapital" aus der 'KVZ';
- "Deutsche Kommunistische Partei: Eine Enttarnung" zur Flugschrift der DKP Niedersachsen gegen den KBW-Kandidaten Held vom 8.9.1976, aus der 'KVZ'.

Eingeladen wird zur Veranstaltung zur Bundestagswahl (BTW) der Zellen Karmann und Südstadt am 29.9.1976.
Q: Der Bohrer Der Druck wird verschärft, um Sonderschichten zu erzwingen! Kampf um den Normalarbeitstag führen!, Osnabrück 23.9.1976

02.12.1976:
Bei Karmann Osnabrück gibt die Zelle des KBW ihre Betriebszeitung 'Der Bohrer' (vgl. 23.9.1976, 4.4.1977) Nr. 15 heraus mit dem Leitartikel "Betriebsversammlung: Die Klassenwidersprüche lassen sich nicht unterdrücken".

Weitere Artikel sind:
- "Stahlarbeiter demonstrierten";
- "Korrespondenz eines spanischen Jungarbeiters: 'Man hat mir gesagt, den Akkordlohn dürfe ich nicht bekommen, weil Akkordarbeit für Jugendliche verboten wäre";
- "'Remmers-Erlaß': Das Schüttelsieb der Bourgeoisie wird immer feinmaschiger";
- "'Unternehmer sind auch Arbeiter'?! - Gemeinschaftskunde am KKG" nach der 'Tomate' des KJB für KKG, Wüste und Iburg;
- "Die Ansichten einer geschwätzigen Bourgeoistochter" zu Regine Henneken, einer Gymnasiastin in Osnabrück, Tochter des Mannesmann-Personaldirektors;
- "Zentralorgan der IG Druck und Papier: Angriff auf Forderungen der Komitees soll vom Kampf ablenken" zum § 218, aus der 'KVZ' mit dem Aufruf zum Prozeß am 2.12.1976 um 12 Uhr.

Eingeladen wird zur Veranstaltung der Zelle "Wie wird ein Scirocco produziert" am 9.12.1976, zur Veranstaltung des Chile-Komitees am 2.12.1976 um 20 Uhr und zur Bildungsveranstaltung "Die chinesische Revolution" am 3.12.1976.
Q: Der Bohrer Nr. 15, Osnabrück 2.12.1976

13.01.1977:
Der KBW Bezirk Osnabrück-Emsland gibt zur 'Kommunistischen Volkszeitung' (KVZ) Nr. 2 eine Bezirksbeilage (vgl. 23.12.1976, 20.1.1977) heraus mit dem Artikel "Kündigung für nichtig erklärt - Erkämpfte Rechte der Arbeiterklasse für den Kampf gegen die Bourgeoisie nutzen" aus 'Der Bohrer' für Karmann Nr. 1/1977.
Q: Kommunistische Volkszeitung - Bezirksbeilage Osnabrück-Emsland Nr. 2, Osnabrück 13.1.1977, S. 4

Osnabrueck_KVZ486


04.04.1977:
Bei Karmann Osnabrück gibt die Zelle des KBW ihre Betriebszeitung 'Der Bohrer' (vgl. 2.12.1976, 18.4.1977) Nr. 4 vermutlich in dieser Woche heraus mit dem Leitartikel "Bis zum Sommer und der Rest von heute" zur Auftragslage.

Weitere Artikel sind:
- "Eignungsteste bei Karmann";
- "Lohnabschluß: Porsche-Kapitalisten setzen nach" aus der 'KVZ';
- "Sozialdemokratisches über die Rationalisierung in der Metallindustrie - IGM-Führung entdeckt den 'Radikalen in der Industrie'";
- "Das Energieprogramm soll Höchstprofite sichern" zu den AKW, aus der 'KVZ;
- "Gegen Ausbeutung und imperialistische Kriegsvorbereitung - Für die proletarische Weltrevolution. Aufruf zum 1. Mai";
- "Brief von 19 Arbeitern und Angestellten bei Klöckner GMhütte" gegen AKW;
- "Offener Brief der Bürgerinitiative Eckernförde an den DGB" zu den AKW;
- "Die Spaltung durch das Lohnsystem wird bekämpft" in der Abteilung Porsche-Kotflügel;
- "Der Sozialimperialismus betreibt die Spaltung Zaires" aus der 'KVZ;
- "Buchbesprechung: Nieder mit Imperialismus und Reaktion - Kein Kernkraftwerk in Brokdorf".

Eingeladen wird zur Veranstaltung der Zelle "Lohnraub, Rationalisierung, Verdichtung des Arbeitstages - das Programm der imperialistischen Expansion muß zurückgeschlagen werden" am 7.4.1977.
Q: Der Bohrer Nr. 4, Osnabrück o. J. (1977)

18.04.1977:
Bei Karmann Osnabrück gibt die Zelle des KBW ihre Betriebszeitung 'Der Bohrer' (vgl. 4.4.1977, 27.6.1977) Nr. 5 vermutlich in dieser Woche heraus mit dem Leitartikel "'Es gelang, die Leistung je Arbeitstunde erheblich zu steigern' - Die westdeutschen Automobilkapitalisten vorn im Konkurrenzkampf".

Weitere Artikel sind:
- "'Japanische Intensität' und 'britische Löhne'";
- "1500 DM steuerfrei";
- "'Wir brauchen nun einmal Polster' Der Lohnraubabschluß gibt den Automobilkapitalisten Raum für Preiserhöhungen" aus der 'KVZ;
- "'Das ist für alle Arbeiter richtig'" zu Opel Rüsselsheim, aus der 'KVZ';
- "Es lebe der 1. Mai Kampftag der internationalen Arbeiterklasse" mit Resolutionen und Beschlüssen von Klöckner, von der HBV-Jugendgruppe und von der Kreisabteilung Wissenschaft und Forschung der ÖTV;
- der Maiaufruf des KBW auf Spanisch und Türkisch.

Aufgerufen wird zur 1. Mai-Veranstaltung am 22.4.1977.
Q: Der Bohrer Nr. 5, Osnabrück o. J. (1977)

27.04.1977:
Bei Karmann Osnabrück gibt die Zelle des KBW ihre Betriebszeitung 'Der Bohrer' (vgl. 18.4.1977, 7.7.1977) Nr. 6 heraus mit dem Aufruf zum 1. Mai und den Artikeln:
- "Kämpfe der europäischen Arbeiterklasse - Durch immer neue Angriffe auf die Arbeiterklasse wollen die westeuropäischen Imperialisten ihre Position verbessern";
- "Aufruf ehemaliger Polizisten, Grenzschützer und Zeitsoldaten" aus der 'KVZ';
- "Luvimbo Tekere: Westdeutsche Jugend und Jugend Zimbabwes - im gemeinsamen Kampf gegen die Imperialisten";
- "KJB Osterlager" in Diepholz zu Zimbabwe;
- "Aufruf der Zimbabwe National Union (ZANU) an die Jugend in Westdeutschland".

Eingeladen wird zur Veranstaltung "'Ausbau des Sozialstaates' - Das netz der Ausplünderung und Unterdrückung soll enger gezogen werden" am 29.4.1977.
Q: Der Bohrer Nr. 6, Osnabrück 27.4.1977

07.07.1977:
Bei Karmann Osnabrück gibt die Zelle des KBW ihre Betriebszeitung 'Der Bohrer' (vgl. 27.4.1977, Sept. 1977) Nr. 10 heraus mit dem Leitartikel "Karmann will die Arbeiter in der kapitalistischen Konkurrenz verheizen".

Weitere Artikel sind:
- "Arbeiter schaffen Nachtarbeit ab" bei Kromschröder Osnabrück;
- "Bremer Vulkan: Betriebsrat und Jugendvertretung gegen Soldatendisziplinierung, für Lohnfortzahlung und Kündigungsrecht" zur Bestrafung des Soldaten fröhlich aus dem PanzerBtl 324 in der Lützow-Kaserne in Schwanewede wegen Teilnahme an der 1. Mai-Demonstration in Uniform, aus der 'KVZ';
- "Karmann 77: 'Noch mehr Leistung - noch mehr Profit'";
- "Urlaubszeit" aus der 'KVZ';
- "Der Nettolohn ist absolut zu niedrig!".
Q: Der Bohrer Nr. 10, Osnabrück 7.7.1977

September 1977:
Bei Karmann Osnabrück gibt die Zelle des KBW ihre Betriebszeitung 'Der Bohrer' (vgl. 7.7.1977) Nr. 12 vermutlich im September heraus mit dem Leitartikel "Kollegen diskutieren über Kampfmaßnahmen - Riesenhafte Profite durch Anziehen der Akkordschraube, Überstunden und Sonderschichten".

Weitere Artikel sind:
- "Lager: Diskussion über Lohnsteuerabzug";
- "Steuerbetrug der Finanzbourgeois: In Wahrheit noch mehr Lohnsteuerbeute";
- "'Verjüngung'" der Belegschaft;
- "'Wenn streiken, dann jetzt'" von der Zelle VW Wolfsburg, aus der 'KVZ';
- "'Arbeitshetze'" im Werkzeugbau;
- "Der Kampf um eine Reallohnanhebung ist absolut notwendig!" aus der 'KVZ';
- "Die Gefahr der Spaltung - Ergebnisse der KVZ-Lohnumfrage" aus der 'KVZ';
- "'Viel härter durchgreifen'" zu Schleyer bzw. zur RAF;
- "IGM-Gewerkschaftstag";
- "IGM-Vertreterversammlung Osnabrück: Bezahlung der Versicherungsbeiträge durch die Kapitalisten erkämpfen" am 13.5.1977;
- "§ 218: Resolution an den IGM-Gewerkschaftstag";
- "Gegen die Aktionen der Jungen Nationaldemokraten! Politischer Angriff auf die Absichten der Kapitalistenklasse" zu den JN der NPD mit Resolutionen der Jugendvertretung Klöckner, der ÖTV-Kreisabteilung Sozialarbeit und des Ausschuß arbeitsloser Lehrer der GEW.
Q: Der Bohrer Nr. 12, Osnabrück o. J. (1977)

Letzte Änderung: 09.04.2020