Rebell - Revolutionäre Jugend (Marxisten-Leninisten), Jg. 2, Nr. 13, Sept. 1969

September 1969:
Es erscheint die Nr. 13 des 'Rebell' (vgl. Aug. 1969, Okt. 1969) für September mit dem Leitartikel "Kämpfendes Vietnam". Es erscheint auch "Unsere Einschätzung des Parlamentarismus (Teil 2)". Ein Artikel äußert sich "Zu einigen Fragen der Lohnpolitik".

Aus Bayern wird aus München außer in "Bismarck - Sozialismus" über eine Versammlung der ADF zu den Fahrpreiskämpfen in Hannover und in "Nazionismus" (vgl. 2.8.1969) auch noch von der Metalltarifrunde (MTR) berichtet. Bei Deckel seien 15% gefordert worden. Neben Parolenmalen vor den Betrieben hätten die Betriebsbasisgruppen München (eigene Bezeichnung: Arbeiterbasisgruppen - ABG,d.Vf.) mit Hilfe von Flugblättern zu einer Versammlung im DGB-Haus mobilisiert.

Auch in Baden-Württemberg in Tübingen habe die dortige Betriebsbasisgruppe ein Flugblatt zur MTR verteilt.

Enthalten sind Aktionsberichte aus Hamburg (vgl. 17.8.1969, 18.8.1969). Berichtet wird in "Auffangmanöver des DGB" auch von der Reaktion des DGB Hamburg auf den 1. Mai 1969 in Form eines jugendpolitischen Sofortprogramms.

Aus Hessen wird berichtet vom NPD-Terror in Frankfurt (vgl. 25.7.1969).

Der 'Rebell' versteht sich, laut H.Modau als die "Zeitschrift der fortschrittlichen und kämpferischen Jugend", der "die Interessen der Jungarbeiter, Lehrlinge, Schüler und Studenten" vertritt. Diese Orientierung auf die Jugend- und Studentenbewegung, zu der man sich selbst rechnete, zog sich durch die 'Rebell'-Gruppen bis September 1969.
Q: Rebell Nr. 13, Mannheim Sept. 1969; H.Modau:Zur Geschichte der KPD/ML und des KABD,o.O. 1979,S.38

Rebell073

Rebell074

Rebell075

Rebell076

Rebell077

Rebell078

Rebell079

Rebell080

Rebell081

Rebell082

Rebell083

Rebell084

Rebell085

Rebell086

Rebell087

Rebell088

Rebell089

Rebell090

Rebell091

Rebell092



[ Zum Seitenanfang ]   [ vorige Ausgabe ]   [ nächste Ausgabe ]   [ Übersicht ]   [ MAO-Hauptseite ]